Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 59 Benutzern am Fr Mai 05, 2017 4:17 pm
Klassenstärken
Klasse 1
4(1)|1(0)|1(3)|3(0)
Klasse 2
1(0)|1(2)|3(0)|2(1)
Klasse 3
3(2)|0(0)|2(1)|1(1)
Klasse 4
4(0)|3(0)|0(1)|2(0)
Klasse 5
3(3)|5(0)|3(0)|1(0)
Klasse 6
3(2)|5(0)|0(1)|2(1)
Klasse 7
4(1)|2(1)|3(0)|1(0)

Es gibt 10 Hausplätze pro Jahrgang!
Die Zahlen in Klammern sind die Hausplätze die Reserviert wurden!
Die neuesten Themen
» Der Slytherintisch
von Ewelina Anderson Di Nov 07, 2017 6:55 pm

» Der Hufflepufftisch
von Ewelina Anderson Di Nov 07, 2017 6:39 pm

» Der Gryffindortisch
von Alessia Hunter So Okt 29, 2017 1:24 pm

» Since it started
von Cam Macnair Mo Okt 23, 2017 6:09 pm

» Sinnloses Gequatsche
von Melody Jones Mi Okt 18, 2017 12:04 pm

» Dive into the future ...
von Ariana Black Mo Okt 16, 2017 2:18 pm

» !!!Ankündigung für den Ingamebereich!!!
von Leo Lestrange So Okt 15, 2017 8:58 pm

» "Last Christmas"
von Cam Macnair Do Okt 12, 2017 7:38 pm

» Eingangshalle
von Wilbur Fallow Mo Okt 02, 2017 2:28 pm

Zauberhafte Fähigkeiten
Zauberstablose Magie

4/4

Alasdair Wolfar

Zsófia Wolfar

Eli Aiken

Quinton Arclight

Kraftentzug

2/2

Celeste Cox

Meliodas Ban Kingston

Legelimentik

4/5

Adrian Black

Alasdair Wolfar

Raven Yorick Connor

Shanti Mathur

Okklumentik

3/5

Adrian Black

Zsófia Wolfar

Mackenzie Lennox

Astralprojektion

1/3

Elexia Auris Prince

Traumwandeln

2/5

Ariana Black

Valkyria Carrow

Empathie

1/4

Quinton Arclight

Telepathischer Kraftschlag

1/2

Mackenzie Lennox

Telekinese

1/5

Shanti Mathur

Telekinetische Explosion

1/2

Tristan Kyle Goodale

Animagus

4/5

Alasdair Wolfar - Hund

Ramona Pirata - schwarzer Adler

Zsófia Wolfar - Adler

Ethan Seawn - Reh

Wandelwesen

3/5

Marian Chalere (Roter Panda)

Mackenzie Lennox (Fledermaus)

Jason Penningsworth (Berberaffe)

Werwölfe

2/5

Asmerom Balani

Finn Carter

Metamorphmagus

2/5

Rose Austin

Ekatarina Popowa

Vampire

1/2

Alan Morton

Halbvampire

1/3

Dakaria Drake

Seher

1/2

Eli Aiken

Zeit anhalten

2/3

Damon Rosier

Kobe Adeyemi

Parselmund

3/5

Mila Rahmani

Scorpius Malfoy

Melody Jones

Yin/Yang Zwillinge

2/2

Alasdair Wolfar

Zsófia Wolfar



Der Gryffindortisch

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Gryffindortisch

Beitrag von Forenaccount am So März 12, 2017 5:54 pm

Hier sitzen die Gryffindors zu den Mahlzeiten und zu Feierlichkeiten.

Auch wenn eure Chars an anderen Tischen sitzen, achtet bitte mit darauf was hier passiert!!!
avatar
Forenaccount
Admin

Anzahl der Beiträge : 920
Erfahrungspunkte : 2609

Magisches Werkzeug
Zauberstab:
Kern:
Länge:

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Mo März 20, 2017 7:56 pm

cf: Bahnhof von Hogsmeade

Mit einem seiner Blutlollyresevern im Mund trat er in die Große Halle und sah sich um. Außer den Scamanderzwillingen und noch ein paar kleine Grüppchen war noch niemand da. Auch am Gryffindortisch saßen kaum welche. Die meisten waren ja noch unten am Bahnhof. Er selbst war zum Schloss gelaufen. Die Kutschen waren ihm zu langsam. Die Thestrale, die er als wandelnde Leiche, natürlich sehen konnte könnten bestimmt auch schneller, aber ob sie auch durften war eine andere Frage.
Irgendwo in der Mitte des Tisches seines Hauses setzte er sich hin, mit dem Rücken zur Wand, den Blick auf den Direktor gewandt. Auch wenn er ihn fixierte, er beobachtete ihn nicht wirklich. Eigentlich sah er mehr oder minder durch ihn durch, wartend darauf, dass es endlich los ging.
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ethan Seawn am Mi März 22, 2017 2:14 pm

[cf: Bahnhof Hogsmeade]

Als die Kutschen vor dem Schloss anhielten  stieg das unzertrennliche Trio aus und schloss sich dem allgemeinen Tross an, der zur großen Halle unterwegs war. Zum Glück war es schönes Wetter, so würden die Neuen bei ihrer Bootstour zumindest nicht gleich ins Wasser fallen.
Am Gryffindor-Tisch angekommen suchten sich Ethan und seine Freunde Plätze in der Mitte des langen Tisches in etwa, mit Blick zu den Slytherins, damit die nicht wieder auf dumme Ideen kommen konnten. Dabei wanderte der Blick von Ethan zur Tafel der Lehrer, wo lauter neue Gesichter saßen.
"Na toll, wer von denen ist hier ab jetzt zuständig für Verwandlung? Geht das jetzt wieder von Vorne los und ich muss erst lange den neuen Lehrer in Verwandlung nerven bis der mich weiter trainiert zum Animagus?" Ethan hatte voriges Schuljahr schon genug Zeit damit vergeudet, den Lehrer dazu zu bringen, den Antrag an das Ministerium zu schreiben und ihn dann zu unterrichten einmal die Woche.
"Zum Glück habe ich die Genehmigung noch bei mir, ich glaube nicht, dass die neuen Lehrer hier darüber informiert worden sind, dass ich zum Animagus ausgebildet werden darf und werde" meinte Ethan zu seinen Freunden.
Nach kurzem Zögern stand Ethan erneut auf und ging zum Lehrertisch, bis die Erstklässler eintrafen würde es sicher noch etwas dauern, also konnte er auch gleich jetzt fragen, wer hier zuständig ist. Die Genehmigung hatte er griffbereit in der Tasche nachdem er gehört hatte, dass die Lehrer ausgetauscht worden waren dieses Jahr.

[tbc: Lehrertisch, Frechheit muss sein]
avatar
Ethan Seawn
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 46
Erfahrungspunkte : 318
Geburtstag : 16.02.2005
Patronus : Rehbock

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eiche
Kern: Phönixfeder
Länge: 13 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Victoria Bloodhood am Mo März 27, 2017 11:41 pm

[FIRSTPOST]

Vic zuckte kurz zusammen. Die Fahrt selbst war für sie schön ruhig verlaufen.
Klar es waren immer mal wieder Horden an Schülern durch das Großraumabteil gekommen, doch alles interessante hatte sich in dem anderen Großraumabteil abgespielt gehabt.
Die Ruhe hatte sie etwas dösig werden lassen und sie hatte auch nicht damit gerechnet jetzt so laut angebrüllt zu werden. Ihr Blick wanderte in Richtung der Rufenden und ihr Gesicht verzog sich zu einem Lächeln. Ayumi gehörte zu den extrem wenigen Personen in Hogwarts mit denen sie so etwas wie eine Freundschaft etabliert hatte.
Sie hob die Hand und winkte und dann gesellte sie sich zu der Ito Familie.
"Hallo Ayumi.
Oh ... dankeschön."
sie hatte nicht mehr daran gedacht gehabt das sie Ayumi um ein Buch gebeten hatte. Die Sommerferien im Heim hatten ihren Kopf mit allerlei Unwichtigem gefüllt. Das würde sie so schnell wie möglich ganz tief in ihrem Gedächnis vergraben müssen.
Neugierig betrachtete sie das Buch und öffnete es.
... Es war in Hiragana geschrieben mit einigen Kanjies versetzt. Sie seufzte leicht. Mehr als die Bezeichnungen der Schriftzeichen wusste sie nicht über die Schrift und so sah sie zu Ayumi. "Das wirst du mir übersetzen müssen. Ich kann das leider nicht lesen." als die andere dann von ihrem Shamisen sprach lächelte Vic und stieg währenddessen in die Kutsche ein. Sie setzte sich direkt neben Ayumi. Sobald auch Nakamura eingestiegen war und sie alle saßen fuhr die Kutsche los hoch zum Schloss.

In der großen Halle trennten sich die beiden Mädchen dann von Nakamura und gingen zum Gryffindortisch hinüber. Leise fragte Vic Ayumi "Warum nennst du deinen Bruder eigentlich Nii-Sama?"
Sie steuerte am Tisch Plätze an die direkt neben Jandro und Evelyn waren. Kurz sah sich Vic nach Ethan um, der eigentlich immer an den beiden klebte. Sie fand ihn beim Lehrertisch.
Mit einem leichten höfflichen Nicken zu den beiden älteren hin setzte sie sich an den Tisch und rutschte so das sich Ayumi noch genau neben sie setzen konnte.
avatar
Victoria Bloodhood
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 10
Erfahrungspunkte : 383
Geburtstag : 31.10.2005
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weinstock
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 15 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Stefan McLaren am Di März 28, 2017 12:11 am

CF: Hogsmeade - Bahnhof - mit Zsofia Wolfar, Wilbur Fallow, James Sirius Potter (ungespielt) und Fred Weasley (ungespielt)

Als Zsofia seine Hand kurz loslies um diesem großen Afrikaner etwas mitzuteilen durchzuckte kurzes Bedauern den jungen McLaren. Und er riss deswegen leicht die Augen auf. Er kannte dieses Gefühl gerade nicht wirklich.
"Ähm ja klar ... wir warten ... aber beeil dich. Du kennst James. Der wird immer so leicht ungeduldig."
Dann blickte er leicht konsterniert zu Mackels.
Die Zwergeule hatte ihren Namen zurecht.
Sir Unfug!
Er nahm beide Hände nach oben und fing den kleinen Federball ein der nun wild fiepsend in seiner Hand ruhte.
"Entschuldige nochmal. Ich wollte euch beide wirklich nicht umrennen. Hier! Ich glaube der gehört dir." und damit überreichte er der Hufflepuff die Eule. James und Fred stiegen bereits in die Kutsche ein wie Stefan aus den Augenwinkeln mitbekam und er deutete deshalb Wilbur und Mackels an ebenfalls ein zu steigen.
In der Zwischenzeit fragte er sich selbst warum er sich heute eigentlich bei allen entschuldigte. Er war doch sonst nicht so drauf.
Er lächelte Zsofia zu als sie wieder zu ihnen stieß und ließ ihr den Vortritt in die Kutsche und stieg dann selber ein. Kaum hatte er die Tür zugezogen fuhr die Kutsche an und es ging zum Schloss hinauf.

In der großen Halle blieb er James udn Fred dicht auf den Fersen die schon wieder die Köpfe zusammensteckten und irgendwas am tuscheln waren. Dabei sah er sich aber unbewusst immer nach Zsofia um.
Wilbur und Mackels ließ er etwas Freiraum da sich der andere Gryffindor vorerst von ihr verabschieden musste. Und Stef hatte gerade keine Lust langatmige Küsse mit an zu sehen.
Mit einem zufriedenen Aufseufzer, weil sie endlich da waren, pflanzte er sich dann genau gegenüber von James und Fred hin und rückte den Platz neben sich für Zsofia zurecht.
"Bittesehr holde Dame." sagte er verschmitzt und beugte sich danach zu den beiden anderen hinüber.
"Was habt ihr zwei schon wieder vor?" doch die beiden grinsten nur breit und sagten das er nicht so neugierig sein solle.
Stefan zuckte mit den Schultern und sah dann wieder zu Zsofia. "Hast du den Afrikaner vom Bahnhof vielleicht in den Sommerferien kennengelernt? Es sah so aus als würdest du wissen wer das ist."
Als er dies fragte regte sich etwas kleines in seiner Magengegend. Aber er ignorierte den leichten Anflug von Eifersucht gekonnt. Vor allem da er das Gefühl nicht einordnen konnte. Er schob es darauf das er jetzt, da der Kater vorbei war, richtig großen Hunger hatte.
avatar
Stefan McLaren
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 52
Erfahrungspunkte : 785
Geburtstag : 18.03.2004
Patronus : Luchs

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Haselnuss
Kern: Doxyflügel
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Caleb Liam Goodale am Di März 28, 2017 3:04 am

CF: Bahnhof

Er schnaubte kurz und dachte 'Spielverderber!' als sein Bruder die angefangene Zeichnung wieder einpackte und dann den Zug verließ. Die Hände tief in den Taschen vergraben folgte er Trist und ging kurzzeitig Rückwärts.
"Warum willst du es mir denn nicht zeigen? Es ist doch bloß ein Bild."
Wenn er in dem Moment schon gewusst hätte was seinem Bruder gerade so durch den Kopf ging wäre er bestimmt nicht so entspannt vor ihm hergelaufen. Doch zum Glück konnte er dessen Gedanken nicht lesen. Dafür wurde er aber angerempelt und schnell drehte er sich wieder um. "Entsch ... Oh hi ihr." grüßte er die Scamderzwillinge und Finn und stimmte dann zu mit ihnen in der selben Kutsche zu fahren. Immerhin kannten sie sich ja schon ein Jahr lang.

Auf der Fahrt erzählte Caleb ein wenig von ihren Ferien. Doch sein Blick ging immer mal wieder zu Trist der ihn die ganze Zeit so komisch ansah. 'Was hat er denn?' dachte er bei sich, wagte aber nicht zu fragen.

Immer noch irritiert von den Blicken und dem schweigen seines Bruders verabschiedete sich Cal in der großen Halle von den anderen und steuerte den Tisch der Gryffindors an und setzte sich dort in die Nähe von Alan Morton hin.
Sein Blick wanderte immer wieder überlegend zu Tristan der am Ravenclawtisch saß.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Kunst darin richtig Mist zu bauen ist, sich nicht dabei erwischen zu lassen!
avatar
Caleb Liam Goodale
2. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 278
Geburtstag : 04.12.2007
Patronus : Kniesel

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Pinienholz
Kern: Doxyflügel
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Wilbur Post am Di März 28, 2017 2:17 pm

[cf: Bahnhof Hogsmeade]

Wilbur betrat die große Halle als einer der ersten Schüler wie gewohnt. Sein Blick fiel nach Vorne, wo lauter ihm unbekannte Gesichter saßen. "Wo sind die ganzen Lehrer hingekommen? Taugen die da Vorne überhaupt was? Ich habe echt nicht die Zeit, mich an fremde Lehrer mit womöglich neuem Unterrichtsstil zu gewöhnen..."


Wilbur ging relativ weit nach Vorne am Tisch, etwa bis kurz vor den Platz an dem die Vertrauensschüler und Schulsprecher saßen und setzte sich. Jetzt würde wieder sinnlos Zeit vergeudet werden, da sie auf die Neuen warten mussten, die zugeteilt werden würden und danach kam noch das übliche Geschwätz des Schulleiters was alles zu beachten sei, gefolgt vom Festessen...
Nichts als vergeudete Zeit, in der Wilbur viel lieber in seinen Schulbüchern geblättert hätte um zu lernen - auch wenn er den Stoff für dieses Jahr bereits auswendig konnte in der Theorie, zaubern hätte er zwar seit November schon gedurft, genau wie apparieren, aber die Zauber waren teilweise so schwer, dass selbst er sich nicht getraut hatte ohne Lehrer diese zu probieren.
avatar
Wilbur Post
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 296
Geburtstag : 07.11.2002
Patronus : Nashorn

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Esche
Kern: Phönixfeder
Länge: 15 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ito Ayumi am Mi März 29, 2017 7:46 pm

cf: Bahnhof Hogsmeade

"Gar nicht wahr!" sagte sie mit rausgestreckter Zunge zu ihrem Bruder, und zwinkerte dabei. Bei der nachfrage für eine Übersetzung nickte sie beeistert "Mach ich!" sagte sie enthusiastisch wie immer. Sie mochte Vic ja, und immerhin waren sie ja Freunde. Und je näher sie den Schloss kamen, umso toller wurde es, zumindest für die junge Japanerin.

Nun, im Schloss dann angekommen zerwuschelte ihr Bruder ihr, wie jedes Jahr, die Haare. Immer wieder ein Ärgernis. "Nii-Sama! Irgendwann mach ich das mal bei dir!" sagte sie mit einem kleinen knuffen, und drückte ihren Bruder dann zum Abschied. Damit war der Weg frei um mit Victoria zum Gryffindortisch zu gehen. "Nii-Sama ist quasi das Wort für älterer Bruder. Es ist so ein Familienrespekt Ding. Zumindest in der öffentlichkeit!" klärte sie nun Vic über die Nennung ihres Bruders auf.
Am Tisch angekommen, grüßte sie alle ihre Klassenkollegen und sah sich auch neben den anderen um. Ethan hatte es zum Vertrauensschüler gebracht, wozu sie ihm später noch gratullieren würde. Nun aber war sie ganz aufgeregt, wie jedes Jahr kurz vor der Zeremonie, und hungrig war sie dazu auch noch. "Meine kleine Schwester Meggumi wird eingeschult. Ich bin gespannt wo sie hinkommt!" sagte sie und lächelte dabei.
avatar
Ito Ayumi
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 285
Geburtstag : 23.04.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weissahorn
Kern: Tengufeder
Länge: 10 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Mi März 29, 2017 8:47 pm

Alans Blick wanderte von Ethan und der Lehrerin, dessen Gespräch er für sehr uninteressant hielt, durch den Raum. Wilbur war genauso wenig Interesse weckend. Er wirkte genervt wie immer, bei den Ernennungszeremonien. Verrückter Bücherwurm. Bei den Slytherins wollte er gerade nicht zu hören.
  Langsam füllte er sich und auch neben ihm nahmen einige Platz. Blinzelnd sah er den Jungen an, der sich gesetzt hatte und nun Richtung Ravenclawtisch sah. Ist das nicht der explosive Goodale? "Alles in Ordnung?" Überlegende Blicke bei explosiven Zauberern sind nie gut. Die hecken dann meist irgendwas aus. Deswegen sprach er ihn an, bevor eine Idee bei ihm zündete.
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Zsófia Wolfar am Mi März 29, 2017 9:15 pm

cf: Hogsmead - Bahnhof
(Stefan - Wilbur - Zsófia)

Die Kutschenfahrt war zum Glück recht ruhig gewesen und Fia hatte eigentlich die meiste Zeit aus der Kutsche gesehen. Sie hatte Hogwarts vermisst, eindeutig. Doch irgendwo wünschte sie sich auch wieder zurück in die Ferien. Zurück... Nein, sie durfte nicht daran denken. Sie war hier bei ihren Freunden und sie wusste dass sie ihren Weg weitergehen müsste und nicht einfach fliehen konnte. Und doch... kurz grübelte Fia. Ihr kam es so vor als hätte sie am Bahnhof etwas gehört gehabt das sie kannte. Etwas bei dem ihr Herz jubelte und weinte. Ja, Fia war froh dass die Kutschenfahrt ruhig verlief. So konnte sie alle Gedanken die sie beim Anblick des Schlosses befielen wieder zur Seite streichen und sich wieder auf ihre Freunde konzentrieren, so wie im Zug.

Zum Glück waren die Gedanken wieder verschwunden als sie die Hallen betraten. Fia war wieder so wie man sie kannte, keine Gedanken an eine andere Zukunft. Stattdessen verdrehte sie die Augen als sie sah dass James und Fred schon wieder die Köpfe zusammensteckten. Irgendwie wunderte es sie nicht dass die beiden schon wieder anfingen irgendetwas zu planen. Und es würde sie auch nicht wundern wenn sie danach wieder mal jemanden sehr wütend machten... das bekamen die beiden nämlich immer hin.
Fia folgte aber den anderen so schnell wie möglich, sie wollte auch nicht unbedingt zusehen wie Wilbur und Mackels knutschten. Dafür hatte sie während der Zugfahrt zu viel an Beziehungen denken müssen.

Lächelnd setzte sie sich neben Stefan und hätte seine Frage an Fred und James eigentlich gleich beantworten können, es war einfach klar gewesen wie die beiden antworten würden. Dann wurde sie aber gefragt ob sie Kobe in den Sommerferien kennen gelernt hatte. Schmunzelnd nickte sie. "Oh ja. Ich habe ihm einiges zu verdanken. Kobe hat mir sehr durch eine schwere Zeit geholfen. Du solltest ihn mal kennen lernen. Er ist so nett und anders als die meisten hier. Außerdem sollte ich dir auf jeden Fall erzählen wie ich ihn kennen gelernt habe.", meinte Fia einfach ehrlich. Dass Stefan leicht eifersüchtig war merkte sie nicht einmal ansatzweise. Und dass ihr gut von Kobe sprechen da vielleicht noch Salz in die Wunde streuen könnte kam ihr gar nicht in den Sinn. Immerhin war Stefan ja nur einer ihrer besten Freunde. "Wie viele neue Schüler wir wohl dieses Jahr bekommen? Und was der Hut wohl wieder zu sagen hat?", fragte sie und bemerkte nicht dass sie die Frage bezüglich des Huts ziemlich gleichzeitig mit ihrem Bruder stellte. Wie sollte sie das auch merken?
avatar
Zsófia Wolfar
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 205
Erfahrungspunkte : 457
Geburtstag : 14.02.2004
Patronus : Haubentaucher

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Elbe
Kern: Thestralschwanz
Länge: 9 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Wilbur Fallow am Mi März 29, 2017 10:50 pm

Eigentlich trennte er sich nur ungern von Mackles, aber das Schloss kam schneller als gewünscht näher und kaum, dass sie es versahen standen sie in der Großen Halle und mussten an ihre Plätze. Schweigend ging er neben Stefan und Zsofia her. Er hörte Fias Bericht über den Austauschschüler aufmerksam zu. "Scheinbar findet auch das Ministerium und der Schulleiter, dass er nett ist. Zumindest ist er Vertrauensschüler geworden.", bemerkte er. Der Name war ihm bereits von der kurzen Versammlung im Vertrauensschülerabteil bekannt und negativ war er ihm nicht aufgefallen. Abwartend sah er zwischen Lehrertisch und Eingang hin und her. "Ein paar bestimmt. Im Zug waren einige, die hier her passen würden." Was der Hut zu sagen hatte fragte auch er sich. Gab es dieses Jahr etwas Interessantes, oder hatte man seine Ruhe, wie letztes Jahr?
avatar
Wilbur Fallow
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 6
Erfahrungspunkte : 265
Geburtstag : 12.06.2004
Patronus : Kelpie

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Zedernholz
Kern: Porlockhuf
Länge: 14 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ethan Seawn am Do März 30, 2017 9:05 am

[cf: Lehrertisch]

Ethan kehrte nach dem nicht sehr erfolgreichen Gespräch mit der neuen Professorin zu seinen Freunden zurück. Was hatte er eigentlich anderes erwartet fragte er sich, die springen sicher nicht gleich vor Freude im Fünfeck nur weil er daher kommt. Naja, immerhin hatte er sich mal der Frau vorgestellt.
Am Gryffindortisch angekommen setzte er sich wieder zwischen Jandro und Evelyn. Der Tisch hatte sich inzwischen mit Schülern aus allen Jahrgängen gefüllt und er grüßte einige von ihnen freundlich die er kannte und die wie das Trio heuer die ZAG-Prüfung ablegen würden.
Da er jetzt Vertrauensschüler war würden die Pflichten die mit dem Posten zusammen hingen zu dem eh schon sehr umfangreichen Lernstoff dieses Jahr kommen, aber Ethan war sicher, dass er auch das Problem würde lösen können.
Abwartend sah er zur Eingangstür, wo bald die Neuen hereinkommen würden. Er konnte sich noch gut an das erste mal erinnern, als er wie die anderen draußen warten musste, damals vor jetzt vier Jahren, um dann seinem Wunschtisch zugeteilt zu werden, Gryffindor.
avatar
Ethan Seawn
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 46
Erfahrungspunkte : 318
Geburtstag : 16.02.2005
Patronus : Rehbock

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eiche
Kern: Phönixfeder
Länge: 13 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alessia Hunter am Mo Apr 10, 2017 11:49 am

[FIRSTPOST]

Wie jedes Jahr bekam Ally von der langen Zugfahrt kaum etwas mit. Da sie entweder ihre Nase in ein dickes Drehbuch ihres Vaters steckte oder mit ihrer Rabin spielte. Ihr Bruder Xander verdrehte dann immer die Augen, wenn Ally die Drehbücher ihres Vaters verbesserte. Sie war eben eine echte Perfektionistin. Auch heute war es so. Als der Zug anhielt, hielt sie direkt Ausschau nach ihren Freunden, konnte aber auf Anhieb niemanden entdecken. "Hey Kleine, ich geh dann mal!", verabschiedete sich ihr Bruder auch schon von ihr. Ally nickte nur.

In der großen Halle steuerte Ally direkt auf den Gryffindortisch zu. Als sie Victoria und Ayumi erblickte, lächelte sie direkt und setzte sich auf einen freien Platz. "Hey ihr zwei!", begrüßte sie sie freundlich.
avatar
Alessia Hunter
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 34
Erfahrungspunkte : 274
Geburtstag : 5.2.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Buche
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Philipp Herron am Di Apr 11, 2017 11:15 pm

Firstpost
(mit Harvey ungespielt)

Phil und Harvey hatten die Zugfahrt über kaum was mitbekommen da sie in ihrer Partie Zauberschach vertieft waren. Und hätte sich Soraya nicht lautstark beschwert das der Zug mtlw angehalten hat, wäre vermutlich auch die letzte Kutsche weg gewesen und sie hatten laufen müssen.
So erreichten sie grad noch die Kutsche und hieften ihre schwere Koffer auf die Gepäck Ablage. Der Kniesel machte es sich grade bequem darauf, da rasste die Kutsche auch schon Richtung Schloss.
Das Dreier Gespann kamm grad noch rechtzeitig in die Große Halle als der Hut mit den Erklässlern anfing. Soraya musste leider drausen bleiben. Sie erkundete eh lieber im alleingang das im moment leer gefegte Schloss.
Die beiden Jungs schlenderten auf den Gryffindortisch zu und setzten sich zu den andern Löwen hin.

"Puh grad noch rechtzeitig angekommen" stöhnte Phil in die Runde als sie sich am großen Tisch hockten da kam auch grad Ethan vom Lehrertisch zurück der etwas bedrückt aussah.

Phil fragte lieber nicht nach was passiert ist. Er würde es wahrscheinlich eh bald erfahren.
avatar
Philipp Herron
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 6
Erfahrungspunkte : 234
Geburtstag : 13.05.2005
Patronus : Bieber

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eschenholz
Kern: Einhornhaar
Länge: 10 3/4 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Victoria Bloodhood am Do Apr 13, 2017 5:46 pm

„Woglaubst du wird Megumi denn hinkommen? Eher zu uns oder eher zu deinem Bruder? Oder glaubst du es wird vielleicht ein ganz anderes Haus werden?“ unauffällig beobachtete Vic die Leute um sich her. Die neuen müssten eigentlich jeden Moment herein kommen.
Es saßen zwar noch nicht alle doch nach dem was sie sah waren schon alle ab der zweiten Klasse hier anwesend. Dann sah sie auf. Alessia hatte ihren Weg zu ihnen gefunden und grüßte sie.
„Hallo Alessia.“ grüßte Vic höfflich. Sie kannte die andere zwar weil sie schließlich seit drei Jahren im selben Schlafsaal schliefen doch bisher hatte sie noch nicht viel mit ihr zu tun gehabt. Schnell rutschte sie ein wenig um ihr Platz zu machen. „Wie waren deine Ferien?“ fragte sie dann noch nach und blickte danach wieder zu Ayumi. „Kann ich denn auch mal mit wenn ihr nach Japan reist? Ich würde mir eure Heimat gerne mal ansehen.“
In dem Moment gingen dann die großen Torflügel auf und Professor Thomas schritt mit den Schülern herein die eingeschult werden sollten. Aufmerksam sah Vic diesen dan zu und klatschte bei jedem mit der eingeteilt wurde. Egal in welches Haus derjenige kam.
So langsam bekam sie auch Hunger und ihr Magen fing leise an zu grummeln.
Dann wurde sie allerdings noch kurz abgelenkt als noch zwei Nachzügler sich an ihren Tisch stahlen und sie musste etwas grinsen. Sie beugte sich etwas vor so das nur Ayumi und Alessia sie hören konnten und nicht die Fünftklässler um sie her. „Philipp und Harvey müssen einen kleinen Umweg gemacht haben. Vielleicht waren sie ja schon in der Schulküche gewesen. Ich habe gehört das Harvey Unmengen essen kann.“
Bei diesen Worten kicherte sie leicht.
avatar
Victoria Bloodhood
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 10
Erfahrungspunkte : 383
Geburtstag : 31.10.2005
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weinstock
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 15 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Stefan McLaren am Do Apr 13, 2017 6:05 pm

Er zerstrubbelte sich kurz mit Absicht die Haare und lehnte sich dann auf seinem Platz zurück. Einerseits um zu überspielen das er gerade doch am liebsten Kobe ungespitzt in den Boden gerammt hätte und andererseits um Zsofia einfach besser sehen zu können. Irgendwann würde er sich noch mit diesen Gefühlen auseinandersetzen müssen. Doch gerade jetzt sah er Fia einfach nur gerne an.
Bei ihrer Frage runzelte er kurz die Stirn. Irgendwas dazu hatte er doch in den Ferien in der Zeitung gelesen gehabt … Was war es nochmal gewesen? Ach ja!
„Soweit ich weiß gibt es in jedem Haus und in jedem Jahrgang ein Austauschschüler. Ab der vierten Klasse. Also müssten wir 16 Austauschschüler hier haben. Allerdings hab ich keine Ahnung wie sie das genau bewerkstelligen da wir hier ja den Hut haben. Vielleicht haben sie einfach nur geraten oder es gab ein bestimmtes Auswahlverfahren.
Oh. Die sind Vertrauensschüler?“ fragte er noch Wil. Darauf hatte er noch gar nicht geachtet gehabt. Mist … dann würde er sich nicht wirklich mit dem Afrikaner anlegen. Er wollte vermeiden das der andere ihm dann Punkte abzog.
Während dann die Zeremonie startete beugte sich Stef zu Fia und flüssterte ihr etwas ins Ohr.
„Sag mal, hättest du Lust nach dem Fest noch ein wenig über die Ländereien zu schlendern? Ich habe noch nicht so wirklich Bock danach mit den ganzen anderen Gryffindors im Gemeinschaftsraum rum zu hängen.“
avatar
Stefan McLaren
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 52
Erfahrungspunkte : 785
Geburtstag : 18.03.2004
Patronus : Luchs

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Haselnuss
Kern: Doxyflügel
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Dunia Dursley am Do Apr 13, 2017 6:09 pm

CF: Bahnhof Hogsmeade – mit Lily Luna Potter und Galen Marek

Sie hatten sich in eine der Kutschen gesetzt gehabt und waren zum Schloss hoch gefahren. Dort hatten sie sich dem Strom der anderen Schüler angeschlossen und sich ihre Plätze an ihrem Tisch gesucht. Dadurch saßen sie ganz in der Nähe der sechstklässler. Das auch ihr Großcousin mit dazwischen war ignorierte Dunia erstmal. Mit James hatte sie selbst schließlich nicht viel zu tun.
Doch sie stupste Lily kurz an. „Du ich glaube dein Bruder hat schon wieder irgendwas vor. Wollen wir versuchen heraus zu finden was?“ dabei grinste sie schelmisch und zwinkerte ihr und Galen zu.
Galen würde sich bestimmt mal in den Schlafsaal von James schleichen können um dessen Sachen zu untersuchen. Wenn die beiden Mädchen nur genug betteln und bitten würden.
Kurz wanderte ihr Blick dann zu den anderen Tischen und sie musste wieder kichern.
„Schaut mal da drüben. Am Ravenclawtisch. Ist das etwa ein roter Panda der da auf dem Schoß der einen sitzt? Seit wann sind die Tiere rot?“ neugierig betrachtete sie Marian einige Zeit bis dann Professor Thomas die neuen hereinführte und die Einschulung begann.
Nur wiederwillig riss sie sich von dem roten Panda los und beobachtete wie die Schüler in die Häuser eingeteilt wurden.
avatar
Dunia Dursley
3. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 23
Erfahrungspunkte : 788
Geburtstag : 08.12.2007
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Haselnuss
Kern: Nifflerhaar
Länge: 10,5 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Caleb Liam Goodale am Do Apr 13, 2017 6:28 pm

Er hatte sich in Gedanken zurecht gelegt wie er Tristan dazu bringen konnte ihm doch noch zu zeigen was er da gerade am malen war als er aus seinen Gedanken gerissen wurde. Leicht verwirrt schaute er zu Alan.
Leicht verlegen kratzte er sich am Hinterkopf. „Ähm. Eigentlich schon. Und bei dir? Ich hab mir gerade nur ein wenig Gedanken wegen meinem Bruder gemacht. Der ist im Moment so eigenartig. Vielleicht kommt er ja in die Pupertät.“ plapperte er mit einem etwas nervösen Grinsen einfach so hervor.
Es kam selten genug vor das einer aus den höheren Klassen ihn ansprach. Meistens immer nur dann wenn er Mist gebaut hatte und man es auch noch auf ihn zurück führen konnte. Und diesmal hatte er definitiv noch nichts gemacht gehabt.
… Aber im Grunde genommen hatte er etwas vor gehabt.
Sein Gesicht lief leicht rot an und dann setzte er seine Unschuldsengelmiene auf. Die musste einfach wirken! Immerhin hatte er sie Monatelang geübt!
Dann kamen die Erstklässler an und der junge Goodale verfolgte die Zeremonie. Der Spruch des Hutes verwirrte ihn ein wenig doch er konnte damit nicht wirklich etwas anfangen also sah er weiter mit seiner aufgesetzten Miene zu. Immer mal wieder sah er zu Alan rüber ob es den wirklich wirke.
Bei jeder neuen Hauseinteilung klatschte er einfach höfflich  mit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Kunst darin richtig Mist zu bauen ist, sich nicht dabei erwischen zu lassen!
avatar
Caleb Liam Goodale
2. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 278
Geburtstag : 04.12.2007
Patronus : Kniesel

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Pinienholz
Kern: Doxyflügel
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Do Apr 13, 2017 11:52 pm

Oweh, er überlegt noch weiter. War Alans erster Gedanke, als Caleb nicht sofort reagierte, aber nach der Antwort dann, schien es dem Vampir nicht mehr so, als hätte er versucht einen explosiven Plan auszuhecken. "Ja bei mir ist auch alles in Ordnung.", er nahm den Lolly aus dem Mund, während er zu lachen begann, "Pupertät, hä. Ja da werden die Leute merkwürdig." Er stützte sich vorne auf die Tischplatte und, bevor er sich eine Haarsträhne hinters Ohr schob, nahm wieder den Lolly in den Mund. "Aber zumindest heute nichts mehr kaputt machen, ok?", sagte er nochmal in Calebs Richtung. Der Unschuldsmiene glaubte er nicht, dafür hatte er schon zu oft einen verwüsteten Gemeinschaftssaal gesehen.
Irgendwie freute er sich bereits auf das Essen, obwohl es danach wieder einen langen unappetitlichen Aufenthalt über der Toilette geben würde. Aber was soll's. Er wollte sich nicht so ein tolles Festmahl daran verderben lassen, dass er als Vampir nichts verdauen konnte.
Er spitzte die Ohren und richtete sich wieder etwas auf, als die Erstklässler und Austauschschüler hereinkamen. Oh. Da hat aber jemand ziemlich Panik. Seine Augen funkelten, er wollte wissen wer es war. Geht's noch!, schallte er sich selbst, Starr nicht so als würdest du gleich jemanden fressen wollen! Er verzog das Gesicht und machte sich wieder kleiner.
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alessia Hunter am Fr Apr 14, 2017 2:18 pm

"Oh, meine Ferien war sehr schön! Mal wieder viele Familienausflüge und ich durfte meinem Dad helfen, sein Drehbuch zu verbessern. Und wie waren deine?", antwortete Ally auf Victorias Frage. Als diese sich Ayumi zuwandte und nachfragte, ob sie denn auch mal nach Japan mitkommen dürfe, wurde Ally ebenfalls hellhörig. "Japan soll soo schön sein! Ich liebe asiatische Länder aber wir haben eigentlich kaum Zeit zu reisen. Mein Vater ist zwar sehr oft unterwegs und hat auch manchmal das Glück in anderen Ländern zu sein, jedoch bekommt er nicht viel davon mit."
Als sich noch andere Schüler an ihren Tisch setzten und Victoria leise ihre Vermutung flüsterte, musste auch Ally lachen und blickte neugierig zu den beiden Jungen.
avatar
Alessia Hunter
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 34
Erfahrungspunkte : 274
Geburtstag : 5.2.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Buche
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Philipp Herron am Fr Apr 14, 2017 3:12 pm

Phil war schon gespannt drauf wer von den Erstklässlern den zu ihm an den Gryffindortisch kam. Bis jetzt waren alle zu Hufflepuff gekommen. 
Und so langsam bekam auch er Hunger. Harvey hatte natürlich sich noch was im Speisewagen holen müssen. Deswegen war er erstmal glücklich. "Hey Harvey, du hast doch mit Sicherheit noch einen von den Riegeln oder?" "Sorry hab leider schon alle in der kutsche vorher gegessen. hab nicht gedacht das heuer so viele neue Zauberneulinge aufgenohmen werden"  Der Gryffindor verdrehte die Augen. War ja wieder klar. Ich hoff der Hut beeilt sich das endlich das Essen kommt. 

Phil bemerkte wie sich ein paar Plätze weiter am Tisch 3 Mädels zu ihnen drehten und kicherten. Er fragte sich was die 3 sich wohl grade dachten. Er schaute gleich wieder woanders hin und ließ seinen Blick über die andern Tische schweifen ob er jemand kannte um sich nichts anmerken zu lassen wie schüchtern er eigentlich war wenn es hieß andere Mädels anzusprechen. 
Als er auch noch mehr 5. Klässler erkannte, fragte er Ethan und Jandro die ihm gegenüber saßen, wie denn ihre Ferien waren.
avatar
Philipp Herron
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 6
Erfahrungspunkte : 234
Geburtstag : 13.05.2005
Patronus : Bieber

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eschenholz
Kern: Einhornhaar
Länge: 10 3/4 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Zsófia Wolfar am Sa Apr 15, 2017 6:52 pm

Fia nickte als Wilbur meinte das Ministerium musste das selbe über Kobe denken. Natürlich hatte er recht, ohne Grund wurde niemand Vertrauensschüler, auch wenn sie gar nicht gesehen hatte dass Kobe Vertrauensschüler war. Nun gut, auf dem Bahnhof hatte sie ja eher versucht ihn vor Cel zu retten als auf irgendetwas anderes zu achten. Sie würde sich eh noch einfallen lassen müssen wie sie Cel davon abhalten konnte dem Afrikaner etwas anzutun. Fia schuldete ihm immerhin noch etwas.
Dann hörte sie aber zu was Stefan zu erzählen hatte über die Austauschschüler. Ein wenig musste sie die Augenbraue doch hochziehen. "Hm. Hoffentlich haben sie nicht mal wieder einen Verwirrungszauber benutzt um das zu bekommen was sie haben wollen.", meinte die Wolfar und schüttelte den Kopf. Manchmal hatte sie wirklich keine hohe Meinung vom Ministerium... nun gut, nicht nur manchmal, sondern meistens, aber das war ein Thema das sie sicher nicht offen ansprechen würde.

Als die neuen Schüler die Halle betraten duckte sich Fia etwas als sie jemanden entdeckte... Quinton Arclight. Sie hatte ganz verdrängt dass auch er in Hogwarts auftauchen würde und sie wäre eigentlich froh wenn sie weder ihn noch sonst jemanden aus seiner Familie jemals würde sehen müssen. Aber so viel Glück hatte sie nicht und sie wusste auch dass sie es auf Dauer sicher nicht hätte vermeiden können seinen Vater wieder zu treffen.
Doch Fia wurde recht schnell wieder abgelenkt weil Stefan sie fragte ob sie nach der Zeremonie noch auf die Ländereien wollte. Die Frage überraschte die Wolfar doch etwas. Sie nutzte zwar gerne die ersten paar Stunden nach der Zeremonie um noch etwas nach draußen zu gehen und sich auf das neue Jahr vorzubereiten, und auch um herauszufinden wie weit ihr Bruder bereit war in diesem Jahr zu gehen. Aber dass jemand mit ihr einfach mal die Regeln biegen wollte war ungewohnt für sie. Sie hatte wirklich keine Ahnung was sie sagen sollte.

Aber wieder wurde Fia gerettet, dieses Mal durch den Hut. Die Hände der Wolfar verkrampften sich etwas und sie sah zu dem Rücken ihres Bruders. Vermutlich hatte er gerade ähnliche Befürchtungen wie sie selbst, aber sie würde den Spruch erst analysieren müssen bevor sie wirklich anfing irgendetwas zu machen, egal was. Aber dennoch führte es dazu dass sie ganz kurz leicht zitterte bevor sie einmal tief durchatmete und sich dann wieder konzentrierte.
Zu dem Zeitpunkt wurden dann auch schon die ersten Schüler eingeteilt. Kobe hatte die Ehre dieses Jahr zu eröffnen und landete in Hufflepuff. Erleichtert applaudierte Fia ihm. Damit war er schon einmal vor Cel sicher. Doch danach kam Quinton und auch der landete in Hufflepuff... das war ja wieder mal was. Es dauerte dann auch etwas bis der erste Gryffindor ausgerufen wurde, was dazu führte dass Fia in das Gejubel am Tisch mit einstimmte. "Kann es eigentlich sein dass der Hut sehr gerne die Leute nach Hufflepuff steckt dieses Jahr?", fragte sie schmunzelnd die anderen und drehte sich dann doch zu Stefan um seine Frage zu beantworten. Sie konnte der Frage ja nicht dauerhaft ausweichen. "Du überredest Wilbur uns nicht zu verpetzen und ich bringe uns aus dem Schloss?", fragte sie lächelnd.
avatar
Zsófia Wolfar
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 205
Erfahrungspunkte : 457
Geburtstag : 14.02.2004
Patronus : Haubentaucher

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Elbe
Kern: Thestralschwanz
Länge: 9 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Gavin Lightner am Di Apr 18, 2017 2:09 pm

[cf: Große Halle/Lehrertisch]

Gavin betrat staunend die große Halle. Er hatte zwar in den Schulbüchern über das Schloß gelesen und über die Halle, aber dass es so toll sein würde, hatte er nicht erwartet. Vorne bei den Lehrern stand er schließlich mit den anderen Neuen und wartete darauf, aufgerufen zu werden. Er sah staunend zu, wie die Schüler auf die verschiedenen Häuser verteilt wurden, ohne dass er wusste, nach welchem System das vor sich ging. Er hoffte nur, dass er nicht nach Slytherin kam, denn über dieses Haus hatte er nur Schlechtes gelesen.
Schließlich war es so weit und Gavin wurde aufgerufen. Angespannt nahm er auf dem Stuhl platz und setzte sich den viel zu großen Hut auf, und einen Moment später hörte er eine piepsige Stimme im Ohr. "Hm, schwierig, echt schwierig. Ich sehe viel Neugierde und den Drang, sich zu beweisen, gleichzeitig bist du treu und stehst du zu deinen Kameraden. Wo soll ich dich also hinstecken?" Gavin murmelte leise "Alles nur nicht Slytherin, nur nicht nach Slytherin." Der Hut schien ihn zu hören und meinte dann "na gut, wenn das so ist... GRYFFINDOR"


Erleichtert, nicht nach Slytherin geschickt worden zu sein stand Gavin auf, legte den Hut ab und ging zum Tisch, wo er bereits freudig begrüßt wurde.
avatar
Gavin Lightner
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 106
Erfahrungspunkte : 331
Geburtstag : 22.07.2009
Patronus : Wildschwein

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weißahorn
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Wilbur Fallow am Di Apr 25, 2017 6:38 pm

Seine Augen wanderten über die anderen Tische, während Stefan die Sache mit den Austauschschülern erklärte. Zwischen den Hufflepuff suchte er nach Mackles, da aber noch einige Schüler zwischen den Tischen hin und her wanderten konnte er sie nicht entdecken.
Dann kamen die neuen Schüler herein und wanderten alle Professor Thomas hinterher Richtung sprechender Hut, dessen Lied ihn ganz und gar nicht begeisterte. Finsternis hört sich nie gut an. Vor allem nicht in den Sprüchen des Hutes.... Hoffentlich passiert nichts schlimmes. Ging es durch Wils Kopf und er sah nachdenklich nach vorne. Er sah erst wieder zu Zsofia und Stefan, als die Verteilung mit dem Afrikaner begann und er Stefan etwas flüstern hörte. Er erkannte, dass es nur an die Wolfar gehen sollte und fragte lieber nicht über den Inhalt nach. Höflich applaudierte er, als die ersten nach Hufflepuff geschickt wurden und nickte Zsofia zu, als sie meinte, dass der Hut dieses Jahr Hufflpuff viel Nachwuchs gab.
Fragend sah er die beiden an, als Stefan scheinbar eine Antwort gegeben wurde. "Für was sollte ich euch verpetzen? Habt ihr etwas vor?" Ausflüge um diese Uhrzeit, tz tz tz.
avatar
Wilbur Fallow
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 6
Erfahrungspunkte : 265
Geburtstag : 12.06.2004
Patronus : Kelpie

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Zedernholz
Kern: Porlockhuf
Länge: 14 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Haylie Elisabeth Ryan am Mi Apr 26, 2017 4:24 pm

Haylie nahm, nachdem der Hut sie zu Gryffindor zugeteilt hatte am großen, hölzernen Tisch plazu. Sie wurde von einigen älteren Schülern begrüßt, lächelnd erwiederte sie die freundlichen Begrüßungen.
Dann drehte sie sich zum Lehrertisch und sah der letzten Erstkläslerin zu, von dem alten Hut ins Haus Ravenclaw gesteckt wurde.
Etwas wehmütig schaute sie durch die Halle. Ihre Augen fanden Ismael am Hufflepufftisch sitzend. Was würde es wohl für ihre Freundschaft bedeuten, das sie nicht im selben Haus waren? Sie ließ den Kopf etwas hängen. Aber dann viel ihr ein das sie sicher bestimmt einige Unterrichtsfächer zusammen haben würden und die Wochenenden könnten sie auch zusammen verbringen. Das wird schon Haylie, keine Panik sagte sie sich.
Dann stand der Schulleiter auf. Er sah alt, aber sehr erhaben aus in seiner langen Robe und dem weißen Haar und Bart. Haylie beobachtete ihn genau und hörte ihm , als er anfing zu sprechen, gespannt bei seiner Rede von den vielen Neuerungen zu, was sie auch von ihren trüben Gedanken ablenkte. Als der Schulleiter geendet hatte und sich dann fast Augenblicklich die Schalen, Schüssel, Terinen und Platten vor ihnen mit den herrlichsten Köstlichkeiten füllten, waren ihre schlechten Gedanken verschwunden.
Begeistert lud sie sich ihren Teller, mit allem was sie gerne aß, darunter Hähnchen, Bratkartoffeln, Pasteten, Buttererbsen, voll.
Haylie futterte sich durch die Gänge und beobachtete hin und wieder die Schüler die um sie herum saßen.
avatar
Haylie Elisabeth Ryan
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 715
Geburtstag : 13.05.2009
Patronus : Puma

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eibe
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Lily Luna Potter am Mi Apr 26, 2017 4:49 pm

CF: Bahnhof Hogsmeade – mit Dunia Dursley und Galen Marek

Lily Luna Potter fuhr zusammen mit Dunia und Galen Marek hoch zum Schloss. Morgen ging, dann endlich die Schule wieder los. Die Fahrt mit der Kutsche verlief sowie immer mit den beiden. Neben Dunia ging sie dann den anderen Schülern folgend zur Großen Halle. Sie setzte sich dann zu in die Nähe der Sechstklässler ihres Hauses. Als Dunia sie an getickt hatte, schaut sie zu ihr rüber und hörte ihr natürlich zu. Lily schaute dann kurz zu James rüber und dann wieder zu Dunia. „Ich hoffe nur, das er nicht wieder etwas anstellt und Ärger bekommt. Wir, sollten ihn auf jeden fall mal im Auge behalten, weil wir auch neue Lehrer haben und die wahrscheinlich anders reagieren werden. Also ja, ich bin auf jeden fall dabei und du Galen?“ Sie lächelte Galen an. Mit etwas Glück würde er bestimmt auch mithelfen, denn er unterstütz uns ja sonnst auch. Lily schaute dann rüber zum Ravenclawtisch als Dunia, was von einem Roten Panda meinte. Ein Roten Panda hatte sie definitiv noch nicht gesehen und es war ihr auch neu, das Panda´s rot sein sollten. Vielleicht ist der Panda ja in einen Farbtopf gefallen oder hat ein Zauber aufgehalst bekommen. „Sieht tatsächlich so aus Dunia, das dies ein Panda ist aber ehrlich seit wann sind die rot? Oder wurde jemand mal wieder verwandelt? Vielleicht ist dies ja auch ein neue Tierrasse oder ein Kuscheltier von irgendwen. Das finden wir nun auch noch heraus.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lily Luna Potter

"You´ve never been on the receiving end of one ofe her Bat-Bogey Hexes, have you?"-George Weasley over Ginny Weasley"
avatar
Lily Luna Potter
3. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 27
Erfahrungspunkte : 400
Geburtstag : 02.05.2008
Patronus : Hirschkuh

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weißeiche
Kern: Phönixfeder
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Galen Marek am Mi Apr 26, 2017 5:14 pm

CF: Bahnhof Hogsmeade – mit Dunia Dursley und Lily Luna Potter

Als Letztes stieg, Galen Marek in die Kutsche ein und fuhr zusammen mit den beiden Mädels hoch zum Schloss. Während der Kutschfahrt verhielt er sich relativ ruhig, da die Mädels wie immer nur am Quatschen waren aber er kannte es auch nicht anders. Zwischendurch hatte Dunia auch ein guten Witz erzählt, worüber er ziemlich lachen musste. Oben am Schloss Hogwarts angekommen ging er links neben Dunia und folgte den anderen Schülern in das Schloss herein. Er setzte sich dann Dunia gegenüber, da dort noch Platz war.
Galen schaute einmal am Tisch entlang, ob er einen Kollegen noch vor der Zeremonie sah, aber leider war dies nicht der Fall. Also widmete er seine Aufmerksamkeit wieder den beiden Damen und hörte aufmerksam zu und blickte, dann zu Lily.„Und was ist, wenn ich erwischt werde? Macht ihr dann die Strafarbeit mit?“
avatar
Galen Marek
3. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 20
Erfahrungspunkte : 769
Geburtstag : 25.01.2007
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eiche
Kern: Doxyflügel
Länge: 14 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Asmerom Balani am Mi Apr 26, 2017 7:08 pm

Asmerom´s Blick war während der gesamten Auswahl auf den Hut gerichtet. Er fand es einfach imens spannend wie er die unterschiedlichsten Schüler auf die verschiedenen Häuser verteilte. Welch uralte Magie wohl in iihm Steckte? Wer ihn wohl verzaubert hat, dass er über all die Jahrhunderte noch aktiv ist? Das lässt sich bestimmt in Erfahrung bringen. Hier gibt es mit sicherheit eine Bibliothek wo man herumstöbern kann. Mich kribbelt es schon in den Fingern wieder zu schreiben. Er lächelte glücklich.
Der Schulleiter stand auf und begann seine Rede. Asmerom hörte aufmerksam zu. In seinem Kopf rasten die Gedanken. Neue Schüler, Neue Lehrer? Was hatte das nur alles zu Bedeuten? fragte er sich. Naja ich werde es wohl dann bald erfahren grübelte er.
Dann horchte er auf als der Schulleiter die Junioren Quidditch Liga erwähnte. Er liebte Quidditch. Darüber ließe sich bestimmt einiges schreiben und tolle Fotos schießen, dachte er begeistert.
Asmerom selbst war ein katastrophaler Flieger, aber das störrte ihn nicht weiter, denn zuschauen machte mindestens genau so viel Spaß.
Das Festmahl hatte begonnen und die Schalen vor ihnen füllten sich mit Essen. Es duftete herrlich. Asmerom belud seinen Teller und schenkte sich Kürbissaft ein. vergnügt fing er an zu essen.
Das Fest war im vollen Gange, Asmerom schon bis zum Platzen voll. Er beschloss eine kleine Essenspause einzulegen, denn es gab bestimmt noch Nachtisch. Er zog ein Pergamentblatt und eine Feder aus seiner Tasche hervor und begann zu zeichnen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich fühl das Tier hinter meinem Gesicht mit einem Grinsen sitzen
Jetzt macht es sich zum Sprung bereit Jetzt will es dich, lauf schnell weg
Denn noch bleibt etwas Zeit...
avatar
Asmerom Balani
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 12
Erfahrungspunkte : 284
Geburtstag : 17.12.2008
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weißdorn
Kern: Phönixfeder
Länge: 10 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ito Ayumi am So Apr 30, 2017 12:43 pm

"Ich glaube sie ist eher eine Hufflepuff!" scherzte Ayumi nun etwas, und bekam große leuchtende Augen als Vic sie fragte, ob sie mal mit nach Japan dürfte. Sie grinste breit. Sie könnte mit ihrer besten Freundin in Akihabara shoppen gehen, Kimonos anprobieren und ihr die meisten Ecken zeigen. "Ich frage Vater ob er damit einverstanden ist. Die Frühlingsferien würden sich anbieten, dann kommst du pünktlich zum Kirschblütenfest. Das ist immer so wundervoll!" schwärmte sie etwas von der Schönheit. Ironischerweise hatte sie immer den Ausspruck ihres Großvaters Hana yori dango im kopf. Klößchen vor Blüten. Praktisches vor Ästhetik.
"Hey Ally!" grüßte Ayumi nun auch die nächste Viertklässlerin, und strahlte weiter bei ihren Schwärerein für asiatische Länder. Nur um natürlich danach breiter zu grinsen. Auch sie musterte kurz die beiden Jungs.Nur um etwas rötlich zu werden, und dann zu kichern "Die haben doch bestimmt ne Hauselfe bestochen, um immer alles bei sich zu haben!" kicherte sie etwas.

Dann begann die Zeremonie. Das Lied des Hutes lies die Japanerin aufhorchen. Irgendetwas war komisch. Das Lied war etwas düsterer als gewöhnlich. Die letzten Jahre waren ruhig, doch dieses Lied war... verstörend. Dan kamen die Schüler. Sogar einige der Austauschschüler wurden Gryffindor zugeteilt. Bei jedem Hauskollegen aplaudierte sie naturlich. Dann hielt der Schulleiter seine Rede, und ein merkwürdiger Alter Mann kam an den Tisch. Eventuell ein neuer Lehrer? "Das wird ein spannendes Jahr!"
avatar
Ito Ayumi
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 285
Geburtstag : 23.04.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weissahorn
Kern: Tengufeder
Länge: 10 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Jason Penningsworth am So Apr 30, 2017 1:09 pm

cf: Lehrertisch

Es war nicht schwer den Tisch des Hauses zu finden, da die Banner über den jeweiligen Tischen hingen. Somit war es ein leichtes, den Tisch der Löwen zu finden. Tapferkeit und Mut, das waren defenitiv eher eigenschaften des Jungen, als die seines alter Egos. Mit einem breiten Latinolächeln eilte er euphorisch zum Tisch. Leider mit etwas zu viel Euphorie. Jason stolperte im vollen Lauf, und schon setzten seine Reflexe, wohl auch mit etwas seiner Künste und seines alter Egos ein. Zwei große, ausfallende Schritte waren gefolgt von einem kräftigen, federnden Sprung, einer Rolle in der Luft, und dem Aufkommen auf einem Bein auf einer Bank. Genau neben Zsofia praktizierte er seine 'Landung', federte etwas ab und ließ sich dann auf die Bank neben ihr sinken. Dabei lächelte er sie Charmant an. "Buena tarde hermosa niña"* grüßte er sie mit einem frechen Unterton in der Stimme, und zwinkerte ihr zu, bevor er sich zum Tisch drehte.
Mit einem kurzen Applaus zum Schulleiter, sah er den ganzen Speisen zu. Ironischerweise stapelte sich vor ihn Obst. Davon jede memge Bananen, wovon er sich sofort einige schnappte. Inklusive einem Stück Pastete und ein paar Hühnerschenkeln. Keine Fastenmahlzeit der Buddhisten, keine Küche seiner Mutter. Nun ja man konnte ja nicht alles haben.
"Ich bin Jason, und du bist?" fragte er nun und lächelte wieder. Ohne zu wissen, das wohl eine weitere Person am Tisch wohl sehr eifersüchtig sein würde.

*Guten Abend schönes Mädchen.
avatar
Jason Penningsworth
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 8
Erfahrungspunkte : 241
Geburtstag : 02.01.2005
Patronus : -

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Metall
Kern: Kern: Drachenschuppe
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Caleb Liam Goodale am Do Mai 04, 2017 12:14 pm

Caleb grinste recht frech als Alan drum bat heute nichts mehr kaputt zu machen. Vor allem da er es ja eigentlich auch nie plante etwas kaputt zu machen. Es passierte halt einfach. Da konnte er doch nichts dafür.
Er kratzte sich leicht am Hinterkopf und zog die Schultern hoch. "Ich werde es versuchen. Kann aber nichts versprechen. Zumindest habe ich heute nicht mehr vor zu experimentieren. Nach dem Essen will ich nur noch ins Bett! Die Zugfahrt war anstrengend." dabei musste er wieder an die miese Laune seines Zwillings denken. Gerade das war am anstrengendsten gewesen.
Kurz seufzte er und dann sah er der Einschulungszeremonie zu. Bei jedem der nach Gryffindor kam klatschte er laut und begeistert in die Hände.
Und dann kam endlich das ersehnte Essen. Er nahm sich schnell etwas Chips and Fish und begann zu essen. Dabei versuchte er ein wenig die neuen Schüler zu beobachten. Die kleine Inderin fiel ihm dabei besonders ins Auge und verschmitzt sah er dann zu Alan. "Die sieht aus als ob sie noch nie etwas selber tun musste. Findest du nicht auch?" noch während er dies sagte, oder eher um das Essen in seinem Mund herum nuschelte, keimten Ideen in seinem Kopf auf. Doch er sprach sie nicht aus.
Hastig schlang er den Rest seines Essens hinunter und sprang dann auf als ob er eine Sprungfeder auf seinem Platz gehabt hatte. "FERTIG! Ich geh dann schon mal. Kommt wer mit?" er wartete aber nicht wirklich die Antworten ab sondern düste direkt los.
... Und kam genau bis zum Portrait der fetten Dame. Er hatte ganz vergessen das sie ja erst noch das Passwort von einem der Vertrauensschüler brauchte um hier rein zu kommen.
S o e i n M i s t . . .

TBC: Etage 7 - Zugang zum Gryffindorturm

(ooc: Ethan Seawn oder Wilbur Fallow ^^ taucht doch bitte da auf und lasst Caleb rein Very Happy )

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Kunst darin richtig Mist zu bauen ist, sich nicht dabei erwischen zu lassen!
avatar
Caleb Liam Goodale
2. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 278
Geburtstag : 04.12.2007
Patronus : Kniesel

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Pinienholz
Kern: Doxyflügel
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Victoria Bloodhood am Do Mai 04, 2017 12:35 pm

Vic sah schnell weg als sie bemerkte das Phil zu ihnen herüber sah. Und sie wurde ein wenig rot dabei. Doch sie musste nach wie vor lachen. "Ich glaube nicht das man Hauselfen bestechen muss. Die freuen sich doch wenn sie etwas tun dürfen. Aber wenn Harvey so weiter macht wird er noch aufgehen wie ein Hefekuchen."
Dann sah sie weiter der Einschulung zu.
"Ah, doch nicht Hufflepuff." sagte sie dann noch zu Ayumi als Megumi nach Ravenclaw kam. Und dann wurde das knurren ihres Magens endlich erhört und der Tisch füllte sich mit Essen. Vic lud sich etwas von dem dampfenden Eintopf auf den Teller der nur eine Armeslänge von ihr entfernt stand und griff danach noch zu dem frisch gebackenen Brotes. Kurz fragte sie sich woher die Hauselfen eigentlich wussten was man gerne aß so das es immer in der Griffweite der Personen kam. Stumm schüttelte sie dann ihren Kopf um diese Frage aus ihrem Kopf zu bekommen. Bevor sie jedoch richtig anfangen konnte zu essen legte Jason etwas weiter unten am Tisch einen interessanten Stunt ein und sie hob eine Augenbraue.
"So ein Angeber." murmelte sie nur und begann dann zu essen.
avatar
Victoria Bloodhood
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 10
Erfahrungspunkte : 383
Geburtstag : 31.10.2005
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weinstock
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 15 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Dunia Dursley am Do Mai 04, 2017 12:59 pm

Dunia blickte erst zu Lily und dann zu Galen. "Was heißt hier Strafarbeit? Wenn James dich erwischt wird es eher eine Kopfnuss geben als Strafarbeit. Denn ich glaube nicht das er es an die große Glocke hängen wird wenn du ihn bei irgendwas erwischt. Der wird das eher verheimlichen wollen.
Aber wenn er dich erwischen sollte werden wir dir auf jeden Fall zur Seite stehen!
Versprochen."

Dann sah sie zu wie die neuen Erstklässler den Häusern zugeteilt wurden und sie stubbste Lily an.
"Schau mal, alle aus unserem Abteil, bis auf Ismael kommen zu uns."
Beim Essen hielt sich Dunia dann aber etwas zurück. Während der Zugfahrt hatte sie ein wenig zu viele Süßigkeiten genascht und sie wollte nicht das ihr nun übel wurde. Nur am Rande bekam sie noch mit was sonst so am Tisch los war. Einige Viertklässlerinnen waren am Kichern, sie konnte aber nicht genau ausmachen wieso. Und einer der Austauschschüler schien ein kleiner Akrobat zu sein.
Erst als Caleb so unverhofft aufsprang zuckte Dunia erschrocken zusammen.
"Oh man. Hat der schon wieder eine Energie drauf... Wollen wir auch los? Wer holt das Passwort?" fragte sie dann in die Runde.
avatar
Dunia Dursley
3. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 23
Erfahrungspunkte : 788
Geburtstag : 08.12.2007
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Haselnuss
Kern: Nifflerhaar
Länge: 10,5 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Stefan McLaren am Do Mai 04, 2017 1:46 pm

Mit einem breiten Grinsen sah Stefan zu Wilbur. "Wir gehen nur spazieren. Und überreden werde ich dich vermutlich eh nicht müssen. Wie ich dich kenne wirst du selbst ja auch nacher noch unterwegs sein. Und zwar mit Mackels. Hab ich recht? Letztes Jahr wart ihr schließlich auch fast jeden Abend noch bis 23 Uhr am See an zu treffen. Ich habe euch da jedes Mal gesehen wenn wir vom Training zurück kamen."
Er drehte sich wieder zu Fia. Das sie sich total versteifte als der Hut sein Lied von sich gab hatte Stef bemerkt und nun sah er sie besorgt an. "Alles in Ordnung bei dir Fia?" Ihn selbst sagten die Ferse nichts. Im Grunde genommen hatte er bisher noch nie so wirklich dem Hut zugehört. In keinem der Jahre. Noch nicht einmal als er selbst eingeschult wurde.
Und dann tauchte der Austauschschüler direkt bei ihnen auf der eben erst dem Haus Gryffindor zugeteilt worden war.
Jason...
Stefans Blick verdunkelte sich als der jüngere mit einem Salto genau neben Fia landete und diese auch direkt anflirtete. Seine Faust ballte sich. Aber er hielt sich zurück. Um seinen Ärger über den Neuankömmling nicht zu stark zu zeigen lud er sich selbst Essen auf den Teller und bot Fia dann etwas von dem Butterfisch mit neuen Kartoffeln an die direkt neben ihm standen.
"Möchtest du etwas davon Fia?" fragte er bevor er wieder zu Jason sah und ihm dann noch vor Fia antwortete.
"Hallo Jason. Ich bin Stefan McLaren. Willkommen in Hogwarts." er reichte ihm die Hand zum Gruß und kam dabei Fia näher die ja genau zwischen ihm und Jason nun saß.
avatar
Stefan McLaren
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 52
Erfahrungspunkte : 785
Geburtstag : 18.03.2004
Patronus : Luchs

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Haselnuss
Kern: Doxyflügel
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Gavin Lightner am Do Mai 04, 2017 1:47 pm

Gavin lauschte interessiert den Ausführungen des Schulleiters. "Klingt interessant, hoffentilich komme ich ins Gryffindor-Team" dachte er nur, ehe er überrascht die plötzlich randvollen Teller und Schüsseln anstarrte. Die Speisen waren sehr vielfältig und reichhaltig, jeder konnte sich nehmen so viel er wollte "von Diät halten die hier wohl nicht viel", und Gavin futterte kräftig drauf los bis er satt war. Selbst der Nachtisch war bestens und als er satt war, wartete er darauf, dass ihm jemand den Weg zum Schlafzimmer zeigen würde.
avatar
Gavin Lightner
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 106
Erfahrungspunkte : 331
Geburtstag : 22.07.2009
Patronus : Wildschwein

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weißahorn
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ethan Seawn am Do Mai 04, 2017 1:56 pm

Während Ethan mit seinen Freunden im Gespräch vertieft waren, wurde er auf einmal von einem der anderen Gryffindors angesprochen. Im ersten Moment wollte er Philipp nicht antworten, aber dann fiel im ein, dass er jetzt Vertrauensschüler war und damit den anderen gegenüber als Vorbild dienen sollte.
"Die Ferien? Ich war erst daheim und habe meine kleine Schwester etwas geärgert, die gleich auch hier eingeschult wird. Dann sind wir nach Spanien gereist, um uns die dortigen geschichtsträchtigen Gebäude anzusehen. Die Hexenverbrennungen und die Inquisition waren dort ja sehr aktiv, auch wenn sie meist nur arme unschuldige Muggel-Frauen verbrannt oder gefoltert haben. Aber selbst wenn sie eine von uns erwischt hätten, mit den primitiven Folterwerkzeugen hätten sie eh nicht viel erreicht." Gavin hielt kurz inne, ehe er fortfuhr. "Ok, primitiv für heutige Verhältnisse, aber damals waren die wohl hochmodern, Streckbänke, Wasserfolter und so weiter. War auf jeden Fall hoch interessant das mal aus der Nähe zu sehen. Nach einer Woche hab ich mich dann von der Familie abgesondert und den restlichen Urlaub am Strand genossen. Die spanischen Muggel-Mädchen haben echt Klasse kann ich dir sagen."

Ethan war kurz darauf fertig mit Essen und unterhielt sich wieder mit seinen Freunden, als er am Tisch die Frage hörte nach dem Passwort. Ein Blick in die Runde zeigte ihm, dass eine Drittklässlerin gefragt hatte, und Ethan, der nacher die Erstklässler zum Turm führen würde - zumindest war das bisher immer so gewesen, dass das Aufgabe der Vertrauensschüler war - sah nach einem kurzen Blick in die Mappe, die er im Zug erhalten hatte, zu Dunia. "Das aktuelle Passwort lautet Eulenkuchen, falls sonst schon jemand oben ist sag es denen bitte." Er kannte Dunia nicht persönlich, aber sie gehörte zum Haus, also konnte er es ihr ja ruhig sagen.
Abwartend sah er zum Lehrertisch, wann die Anweisung kam, die Erstklässler in die Häuser zu führen. Da das Essen jetzt fast um war, sollte das bald der Fall sein.


Zuletzt von Ethan Seawn am Do Mai 04, 2017 9:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Ethan Seawn
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 46
Erfahrungspunkte : 318
Geburtstag : 16.02.2005
Patronus : Rehbock

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eiche
Kern: Phönixfeder
Länge: 13 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Wilbur Post am Do Mai 04, 2017 2:01 pm

Wilbur war ziemlich schnell beim Essen. Er wollte nicht unnötig Zeit vergeuden, aber dieser erste Abend des Schuljahres war ein Anlass, um den er sich nicht drücken konnte. Die Ankündigungen des neuen Direktors betrafen ihn soweit nicht, da er nicht Quidditsch spielte, und so wartete er einfach eine Weile ab, damit es nicht ganz so wirkte, als wolle er hier nicht sein.
Nachdem der Nachtisch serviert war - die Elfen in der Küche verstanden wirklich ihr Handwerk, das musste man ihnen lassen - stand Wilbur auf. Im Vorbeigehen fing er das neue Paswort auf, und kurz darauf war er aus der Halle verschwunden auf dem Weg zum Gryffindor-Turm.

[tbc: Gryffindorturm]
avatar
Wilbur Post
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 17
Erfahrungspunkte : 296
Geburtstag : 07.11.2002
Patronus : Nashorn

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Esche
Kern: Phönixfeder
Länge: 15 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Do Mai 04, 2017 7:17 pm

Unglaubliche Begeisterung brach in Alan aus, als er von der neuen Quidditchliga hörte. Am liebsten hätte er sich sofort dafür gemeldet, um in die Auswahl für das Team zu kommen. Aber mit einem wehleidigen Seufzen verwarf er den Gedanken gleich wieder. Du wirst wohl höchstens Zuschauer sein. So wie immer.
"Dann glaub ich dir das mal.", sagte er wieder grinsend zu Caleb, der meinte er wolle heute nicht mehr experimentieren. Am liebsten hätte Alan seine Fangzähne sofort in das Steak gerammt, das schön 'very rare' war. Er beherrschte sich aber und schnitt es vorher noch in kleine Stücke. "Die Hauselfen können es einfach.", nuschelte er mit vollem Mund und schob sich das nächste kleine Stück hinterher. Alan lud sich bereits das zweite Steak auf den Teller, als er ebenfalls zu der indischen Erstklässlerin sah, über die Caleb sprach. "Schon irgendwie. Hat was von einem Prinzesschen."Alan zuckte zusammen und hätte sich beinahe an dem Fleischstück verschluckt, dass er gerade essen wollte, als Caleb plötzlich aufsprang und FERTIG schrie. "Schrei doch nicht so." Seine sensiblen Ohren machten seinen Schreck nicht besser. "Und denkt dran. Keine Experimente!" Rief er dem Jüngeren hinterher, bevor er sich wieder seinem Steak widmete, beziehungsweise seinen Steaks. Denn die Hauselfen hatten einen riesen Teller voll gemacht und Alan hatte vor sie alle zu Essen. Zumindest ein paar Mal im Jahr konnte man ein außervampirliches Mal zu sich nehmen.
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Philipp Herron am Fr Mai 05, 2017 4:22 pm

Phil sehnte sich schon das Ende der Zermonie herbei da sein magen anfing zu knurren. Da stand auch schon der Professor auf und verkündete Neuigkeiten zu den Quidditch Spielen im kommenden Jahr. Phil hörte gespannt zu, denn er hoffte das er auch spielen durfte als Auswechselspieler.

Jetz gabs endlich essen und Phil und Harvey schaufelte sich tonnenweise Pastete und anderes Zeug auf den Teller als gäbe es die nachsten Tage nix zu essen. Zwischndurch schielte er zu Victoria, Ayumi und Alesiya rüber was sie machten: Er schwor sich Victoria iwann anzusprechen wenn er einen guten zeitpunkt erwischen würde. Als beide satt waren und Harvey sich noch ein paar Muffins eingeteckt hatte verkündete auch Ethan das neue Passwort schon und so verliesen die beiden die große Halle die merkwürdig schnell sich leerte. Wo wollen die alle hin dachte sich Phil und zuckte nur mit den Schultern. Sie würden es schon erfahren.

tbc Marmortreppe
avatar
Philipp Herron
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 6
Erfahrungspunkte : 234
Geburtstag : 13.05.2005
Patronus : Bieber

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eschenholz
Kern: Einhornhaar
Länge: 10 3/4 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alessia Hunter am Fr Mai 05, 2017 4:39 pm

Ally war die ganze Zeit etwas abgelenkt gewesen. Sie hatte auch kaum Hunger. Vielleicht lag das daran, dass sie vor der Abreise jede Menge englisches Popcorn in sich hereingestopft hatte. Sie liebte dieses Zeug einfach. Dann hatte sie sich öfters nach Alan umgesehen. Auch wenn er beinahe ganze drei Jahre älter war als sie und dazu noch ein Vampir aber das störte sie nicht. "Ich komm gleich wieder", sagte sie zu Vic und Ayumi und schlich sich etwas von hinten an Al heran. Allerdings rempelte sie ihn etwas an, sodass er es natürlich merkte. Seufzend ließ sie sich auf den Platz neben ihn fallen. "Nächstes Mal schaff ichs...", murmelte sie nur in seine Richtung. Sie konnte sich eigentlich gut anpirschen aber irgendwie klappte das nie bei ihren Freunden.
Als Allys Blick auf den Teller der vor Al stand fiel, weiteten sich ihre Augen.
avatar
Alessia Hunter
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 34
Erfahrungspunkte : 274
Geburtstag : 5.2.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Buche
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Fr Mai 05, 2017 6:29 pm

Er war bereits bei Steak vier und sah futternd den Schulsprechern hinterher, die ebenfalls den Raum verliesen, wie bereits einige andere. Vermutlich ne wichtige Besprechung zu dem Event. Bei der Planung will ich nicht dabei sein. Dachte er und schluckte das Fleischstück hinunter. Er hörte jemanden hinter sich. Bei dem großen Stimmengewirr im Raum konnte er aber nicht definieren, wohin die Person ging, jedoch bemerkte er sofort, dass derjenige welche gegen ihn stieß. Er drehte sich also in die Richtung und erkannte Ally. "Vielleicht, schaffst du es.", er kicherte, "Hi Ally. Zugfahrt überstanden?" Er lies es sich nicht nehmen, das Steak weiter zu essen. Es sollte nicht kalt werden. "Is was?", nuschelte er mit vollem Mund, als er den nahezu entsetzten Blick der Jüngeren sah. "Ist nur Rind. Sogar etwas angebraten." Er schluckte erst runter, als er fertig gesprochen hatte. Blinzelnd sah er Ally an. Oder wundert sie sich nur, dass ich überhaupt etwas esse? Das könnte es natürlich sein. Wer sieht schon mal Vampire normales Zeug essen? Aber wenn ich was ess, dann muss es viel sein. Der Magen ist schließlich leer.
 Freundlich wie er war schob er das Tablet in ihre Richtung. "Auch was?"
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Shanti Mathur am Fr Mai 05, 2017 10:08 pm

Shanti hatte einen freien Platz gefunden und sich dort niedergelassen nachdem sie ein Tuch auf den Stuhl gelegt hatte. Nachdem alle neuen in ihre jeweiligen Häusern verteilt wurden waren gab es etwas zu Essen. Aber das nennen die hier Essen. Die Inderin rümpfte ihre zarte Nase. Nein da hungere ich lieber. Sie verschränkte ihre Arme und schaute sich an ihrem Tisch um.

Womit hatte sie das eigentlich verdient die Götter wollten sie bestrafen aber wofür, sie war immer ein Braves Mädchen gewesen. Shiva und die anderen waren wohl sehr zornig. Sie musste bei der nächsten Gelegenheit in einen Tempel und fragen was der Mist sollte. Sie seufzte und wollte nur noch ins Bett. Shanti träumte von einem großen Himmelbett und Bettwäsche aus Seide,
avatar
Shanti Mathur
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 44
Erfahrungspunkte : 790
Geburtstag : 08.12.2008
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: ostindischer Palisander
Kern: Sphinxhaar
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alessia Hunter am Mo Mai 08, 2017 6:55 pm

Ally lehnte grinsend ab. "Nein danke.. ich hab nicht so großes Hunger." Dann schnappte sie sich doch eine Hähnchenkeule und knabberte ein wenig daran herum. "Wie waren deine Ferien eigentlich?", wollte sie von Al wissen, während sie immer noch an dem Hühnerbein aß. "Und ja, die Zugfahrt war wie immer. Dad's Drehbücher haben mich auf Trab gehalten, haha."
Dann sah sie sich noch einmal um. Die meisten Schüler hatten schon ihre Plätze eingenommen. Nur einige Plätze waren noch frei.
Gedankenversunken beobachtete Ally die vielen Mädchen, die eng zusammensaßen und herumkicherten. Obwohl sie gut Freundschaften knüpfen konnte, war da nie jemand dabei, den sie wirklich als ihren besten Freund oder ihre beste Freundin bezeichnen konnte. Als sie kleiner war, hatte sie mal eine beste Freundin, die aber dann wegzog. Immer hatten die Mädchen schon eine allerbeste Freundin, die Ally nett fand. Und beste Freunde ändern sich nicht so schnell.
Etwas missmutig kaute sie auf dem Fleisch herum.
avatar
Alessia Hunter
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 34
Erfahrungspunkte : 274
Geburtstag : 5.2.2006
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Buche
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Alan Morton am Mo Mai 08, 2017 7:30 pm

Kurz grinsend betrachtete er Ally, die erst ablehnte und sich dann doch über ein Hähnchenschenken hermachte. Vielleicht liegts an der Machart. Nicht jeder steht auf halb rohes Fleisch. Er strich sich seine Haare aus dem Gesicht, die sich mal wieder verselbstständigt hatten. "Meine Ferien?", er begann zu überlegen, lehnte sich etwas nach hinten und sah die Decke an. Er hatte den Nachthimmel schon so oft gesehen. Der silberne Schein des Mondes, die Sterne, die wie Augen auf alles hinab sahen. Sie hingen ihm langsam zu Hals heraus. Er will endlich wieder direkt in die Sonne sehen können. Ihre Strahlen auf der Haut spüren, ohne dass nach ein paar Minuten ein gebratener Alan am Boden lag. Schön kross wäre er dann, wenn er das wirklich mal machen würde. Er lies sich wieder nach vorne fallen und seufzte ein: "Gelangweilt wie immer. Ich darf ja nicht weg von hier, ohne Aufsicht. Meine Eltern gehen nicht oft in größere Orte und wenn dann am helllichten Tag und Mark hat keine Lust auf viele Menschen...", murrte er und futterte weiter das Steak. Noch zwei dann war das Tablett leer. "Oh Drehbücher. Um was geht's dies mal?", er sah neugierig zu Ally. Sowas war doch interessant. Wissen wie die Story gehen soll, um am Ende dann die erfolgreiche Umsetzung zu sehen. Er legte den Kopf schief, als er merkte, dass sie gedanklich nicht ganz da war. "Hast du nach dem Essen schon was vor?", hakte er jetzt spontan einfach mal nach.
avatar
Alan Morton
7. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 26
Erfahrungspunkte : 280
Geburtstag : 14.11.2002
Patronus : unmöglich

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Stechpalme
Kern: Einhornhaar
Länge: 11,3

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Ethan Seawn am Mo Mai 08, 2017 7:44 pm

Als Ethan sah, wie Ariana, die neue Vertrauensschülerin von Ravenclaw ihre Erstklässler und Gastschüler einsammelte und mit ihnen im Gänsemarsch die Halle verließ, stand er schließlich auch auf. Anscheinend war es an der Zeit, und so ging er den Tisch entlang und sprach die Neuen und Erstklässler an, soweit sie fertig seien mit Essen ihm zu folgen, er würde sie jetzt in den Turm bringen.

Am Ausgang der Halle wartete er schließlich, bis sich die Gruppe versammelt hatte und ging dann voraus nach Oben zum Turm. Dabei sah er sich immer wieder kurz um, damit auch keiner den Anschluss verlor, denn das war nicht seine Absicht, schon gar nicht an seinem ersten Tag als Vertrauensschüler.

[tbc: Gryffindorturm mit allen, die Ethan folgen]
avatar
Ethan Seawn
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 46
Erfahrungspunkte : 318
Geburtstag : 16.02.2005
Patronus : Rehbock

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eiche
Kern: Phönixfeder
Länge: 13 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Haylie Elisabeth Ryan am Di Mai 09, 2017 6:42 pm

Haylie blickte auf als sie von einem älteren, dunkelhaarigen Jungen angesprochen wurde, der sich als Ethan vergestellt hatte. Ein Vertrauensschüler dachte sie erleichtert. Dann haben ja wen an den wir uns wenden können wenn wir Fragen oder Probleme haben.
Sie aß noch die letzten Stücke ihres Schokoladenkuchens auf, ließ den Blick noch einmal durch die Halle schweifen und blieb einen kurzen Moment an Ismael hängen. Morgen würden sie sich bestimmt treffen und viel zu bereden haben überlegte sie und freute sich noch mehr auf den morgigen Tag und stand dann von ihrem Platz auf um Ethan zu folgen.
Sie war die erste die bei dem Vertauensschüler ankam. Das war ihr etwas unangenehm. Ihre Wangen waren vor Aufregung etwas rosig gefärbt.
Sie stellte sich neben ihn und wartete geduldig auf die anderen Erstklässler.
Ihre Gedanken schweiften ab. Mit wem würde sie sich wohl ein Zimmer teilen überlegte sie. Hoffentlich mit keinen Oberzicken dachte sie erschrockken, die lieber ihre Nagellacksorten verglichen anstatt eine schlammige und fetzige Partie Quidditch zu spielen.
Haylie zwirbelte an ihrer Tasche herum.
avatar
Haylie Elisabeth Ryan
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 715
Geburtstag : 13.05.2009
Patronus : Puma

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eibe
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Gavin Lightner am Di Mai 09, 2017 6:54 pm

Gavin sah etwas erschrocken auf, als er von einem älteren Schüler angesprochen wurde, der der Vertrauensschüler war wie sich herausstellte. Er war gerade mit dem Nachtisch fertig und lehrte sein Glas ein letztes mal, daher hatte er keine Probleme damit, Ethan zu folgen. Überhaupt war er langsam etwas müde, schließlich war er heute schon sehr früh aufgestanden um nach London zu fahren mit seinen Eltern, und auch wenn hier alles neu und aufregend war, würde er sicher noch genug Zeit haben, sich umzusehen. Für heute wollte er eigentlich nur noch ins Bett.

Gavin stand auf und folgte Ethan und einer anderen Erstklässlerin zum Ausgang. Nach und nach schlossen sich ihnen weitere Schüler an, die wohl auch den Weg noch nicht kannten. "Bin ja gespannt, wo die Zimmer sind, hoffentlich müssen wir nicht wieder zig Treppen steigen..."


Als sich die Schüler versammelt hatten bei Ethan ging es hinaus ins Schloss und wie Gavin schon befürchtet hatte, sehr weit nach Oben...

[tbc: Gryffindorturm]
avatar
Gavin Lightner
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 106
Erfahrungspunkte : 331
Geburtstag : 22.07.2009
Patronus : Wildschwein

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Weißahorn
Kern: Einhornhaar
Länge: 11 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Haylie Elisabeth Ryan am Di Mai 09, 2017 7:30 pm

Haylie kicherte über die Bemerkung des blonden Jungen, sie hielt sich die Hand vor den Mund um ihr lächeln zu verbergen.
Sie überlegte gerade wie noch gleich sein Name war. Achja viel es ihr ein Gavin hieß er. Sie saßen zusammen im Zugabteil.
"Ach Gavin das wäre doch nicht so schlimm, dann verarbeiten wir wenigstens das Schokoladeneis. Und wir müssen weit gehen, bei dem ganzen Süßkram den ich heute schon gegessen habe" Sie grinste ihn an und schaute den entgegenkommenden Schülern zu, die sich zu ihnen gesellten.
"Ich bin schon ganz gespannt auf den morgigen Tag, es gibt so viel zu lernen."
Sie musster erneut schmunzeln als ein braunhäutige Junge auf sie zu kam. Seine braunen Locken federten in alle Richtungen. Er war ihr schon am Bahngleis aufgefallen, denn er hatte dort einige Fotos geschossen.
Haylie lächelte ihm zu.
avatar
Haylie Elisabeth Ryan
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 25
Erfahrungspunkte : 715
Geburtstag : 13.05.2009
Patronus : Puma

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eibe
Kern: Drachenherzfaser
Länge: 11 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Zsófia Wolfar am Mi Mai 10, 2017 9:11 pm

Fia ließ Stefan erklären was sie vorhatten. Und eigentlich hatte er sogar recht, so häufig wie Wilbur mit Mackels spät unterwegs war... nun gut, Fia hatte das bisher auch recht wenig interessiert. Sie hatte es in den letzten Jahren immer besser hinbekommen nicht erwischt zu werden wenn sie einmal einen Ausflug machte. Sie war bisher aber eigentlich auch immer alleine unterwegs gewesen, mit Stefan noch etwas Zeit draußen zu verbringen würde etwas ganz neues sein, etwas von dem sie noch nicht wusste wie sie wirklich damit umgehen sollte.

Als Stefan sie ansprach nachdem sich Fia versteift hatte zwang sie sich dazu wieder lockerer zu werden und lächelte ihm leicht zu. "Alles in Ordnung. Ich werde versuchen den Spruch des Hutes nicht genau heute zu analysieren.", meinte sie lächelnd und schob das für den Moment beiseite. Sie würde sicher diesen einen Abend Zeit haben, sie konnte es zur Seite schieben. Sie konnte warten... die Frage war nur langsam aber sicher wie lange sie warten und beobachten konnte. Ob sie nicht doch irgendwann einmal agieren anstatt reagieren müsste. Kurz huschte ihr Blick wieder zu ihrem Bruder der sie immer noch eindeutig ignorierte, auch wenn er sicher mitbekommen müsste dass sie ihn beobachtete. Kurz atmete sie tief durch und beschloss ihn dann auch für einen Abend aus ihren Gedanken zu verscheuchen.

Die Auswahlzeremonie verlief ohne wirklich große weitere Überraschungen. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt als einer der Austauschschüler nach Gryffindor kam und auf dem Weg zum Tisch dann auch noch eine Akrobatiknummer einlegte und direkt neben ihr landete. Ein wenig musste sie schmunzeln, auch wenn sie gleich seine Bewegungen analysierte. Es war eigenartig, sie konnte die Kraft und das Geschick in seinen Bewegungen sehen, aber sie waren nicht rein und irgendetwas schien an ihm zu sein was nicht ganz zu seinem Alter zu passen schien, zumindest dann auch nicht von seiner augenscheinlichen Herkunft. Dafür deutete das was er zu ihr sagte eindeutig auf ihren ersten Eindruck... Südamerikaner. Woher genau würde er noch herausfinden. "Guten Abend, Hupfdohle.", erwiderte sie schmunzelnd auf fließendem Spanisch. Es gehörte zu einer der Sprachen die sie in den letzten Jahren gelernt hatte.
Sie wollte noch etwas sagen als Stefan ihr plötzlich Fisch anbot. Mit einem Lächeln lehnte sie ab, sie hatte gerade keine Lust auf Fisch. Da fiel ihr aber auch auf dass sie vielleicht doch noch etwas essen sollte. Die Ereignisse und bisherigen Gespräche des Abends hatten das wirklich in den Hingergrund gedrängt. Bevor also irgendjemand auf die Idee kommen konnte ihr noch etwas anbieten zu wollen nahm sie sich ein Stück Lamm mit einer Auswahl verschiedensten Gemüses.
Während sie sich nahm rückte Stefan auch noch näher um den Neuen zu begrüßen. "He, noch näher und du schlüpfst in mich hinein.", meinte Fia, immer noch auf Spanisch, manchmal hatte sie das Problem wenn sie nicht wirklich nachdachte dass sie einfach die letzte Sprache nahm in der sie gesprochen hatte, und dann fiel es ihr nicht einmal auf. "Ich bin Zsófia Wolfar. Du kannst mich einfach Fia nennen.", stellte sie sich dann dem Neuen vor, auch wenn sie jetzt doch langsam wieder ins Englische wechselte. Es klang vielleicht etwas eigen, sollte aber verständlich sein.

Als sie Jason dann fragen wollte woher er kam hörte sie etwas anderes. Ein Geräusch das sie zuletzt im Sommer gehört hatte. Ein Geräusch das sie genauso mit Freude erfüllte wie das Geräusch das sie am Bahnhof zu hören geglaubt hatte. Doch jetzt war sie sich sicher dass es nicht Einbildung war. Sofort saß sie gerade aufgerichtet da und durchsuchte mit Blicken die große Halle. Er musste da sein... er musste es einfach sein...
Schließlich hatte sie ausgemacht woher das Geräusch kam, vom Lehrertisch. Ein älterer Herr der anscheinend nicht zu den Lehrern gehörte hatte sich dort hingestellt... und er hatte einen Sonic Screwdriver. Doctor!, dachte sie erfreut und ein Lächeln huschte über ihr Gesicht. Er sah anders aus als das letzte Mal als sie ihn gesehen hatte, aber er musste es sein. Er musste einfach... auch wenn es bedeutete dass es doch Probleme geben dürfte wenn er in Hogwarts war. Sie würde mit ihm sprechen müssen... irgendwann wenn nicht so viele neugierige Ohren in der Nähe waren.

Also musste sie sich erst einmal wieder klein machen und lächelte den Jungs um sich herum zu. "Ich hoffe mal ihr habt nicht vor so schnell wie ein paar der anderen abzuhauen. Ich habe noch nicht mal angefangen zu essen.", meinte sie schmunzelnd, auch wenn ihre Gedanken und Gefühle gerade rasten. Vielleicht würde es ihr gut tun für kurze Zeit einfach nur Teenager zu sein.

(ooc: Ich bin nicht der große Sprachenkünstler und mag den Google Übersetzer nicht, also einfach mitlesen in welcher Sprache Fia gerade spricht, ich schreibe es immer dazu wenn sie nicht Englisch redet. Und da gerade alles kursiv ist ist gedanklich gerade in ner anderen Farbe.)
avatar
Zsófia Wolfar
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 205
Erfahrungspunkte : 457
Geburtstag : 14.02.2004
Patronus : Haubentaucher

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Elbe
Kern: Thestralschwanz
Länge: 9 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Der Gryffindortisch

Beitrag von Jason Penningsworth am Do Mai 11, 2017 9:20 pm

Die Haltung, die Stefan an den Tag legte, ließ den Austauschschüler ziemlich kalt. Er kannte solche Reaktionen nur zu gut: Eifersucht. Auch wenn der Kerl nicht den Eindruck eines Kampfers machte, so würde er ihn nicht unterschätzen. Dann aber begann Fia zu sprechen: Im akzeptabelen Spanisch redete sie mit ihm, was dem Latino das Herz aufgingen ließ. "Gar nicht so schlecht! Wo hast du es gelernt?*" fragte Jason auf spanisch zurück.
Als Stefan näher kam, nahm er die Hand, drückte zu und lächelte etwas. "Danke sehr Compadre!" sprach er mit einem breiten, smarten grinsen, und stellte Fest das Stefan wirklich kein Kämpfer war. Dann aber musste er schmunzeln, als das Mädchen das sich als Fia vorstellte, weiter spanisch sprach. "Oh, ich glaub er hätte kein Problem damit in dich rein zu schlüpfen!"* schmunzelte er zurück und lachte dabei etwas auf.
Bei der Masse an Essen, gingen ihm aber die Augen auf. Nicht mal bei seinen Verwandten in Brasilien wurden solche Mengen an Essen aufgefahren, und das empfand er schon als viel. Seinen Teller hielt er aber dezent. Etwas Steak, Reis und Mischgemüse, dazu ein kleines Schälchen Obst. Nur bei der Bananencremetorte hielt er sich nicht zurück.
Währendessen hörte er den Erzählungen anderer Schüler zu. Einige ließen ihn doch schmunzeln, einige über den Ruf der Schule nachdenken. Als Fia dann fragrre, ob beide so schnell verschwinden wollten, legte er den Kopf schief. Kurz sah diese auch zu einem alten Mann mit einem merkwürdigen Zauberstab am Lehrertisch. Jason zuckte mit den Schultern "Nun, muss ich nicht mit dem da mit? Wegen dem Passwort?" fragte er nun und deutete Ethan hinterher "Ich wollte später noch etwas trainieren. Wenn ihr eine Trainingshalle oder einen Hof habt!" sagte er und sah ratlos zwischen den beiden her.

* = Jason spricht spanisch
avatar
Jason Penningsworth
4. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 8
Erfahrungspunkte : 241
Geburtstag : 02.01.2005
Patronus : -

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Metall
Kern: Kern: Drachenschuppe
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten