Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 59 Benutzern am Fr Mai 05, 2017 4:17 pm
Klassenstärken
Klasse 1
4(1)|1(0)|1(3)|3(0)
Klasse 2
1(0)|1(2)|3(0)|2(1)
Klasse 3
3(2)|0(0)|2(1)|1(1)
Klasse 4
4(0)|3(0)|0(1)|2(0)
Klasse 5
3(3)|5(0)|3(0)|1(0)
Klasse 6
3(2)|5(0)|0(1)|2(1)
Klasse 7
4(1)|2(1)|3(0)|1(0)

Es gibt 10 Hausplätze pro Jahrgang!
Die Zahlen in Klammern sind die Hausplätze die Reserviert wurden!
Die neuesten Themen
» Der Slytherintisch
von Ewelina Anderson Di Nov 07, 2017 6:55 pm

» Der Hufflepufftisch
von Ewelina Anderson Di Nov 07, 2017 6:39 pm

» Der Gryffindortisch
von Alessia Hunter So Okt 29, 2017 1:24 pm

» Since it started
von Cam Macnair Mo Okt 23, 2017 6:09 pm

» Sinnloses Gequatsche
von Melody Jones Mi Okt 18, 2017 12:04 pm

» Dive into the future ...
von Ariana Black Mo Okt 16, 2017 2:18 pm

» !!!Ankündigung für den Ingamebereich!!!
von Leo Lestrange So Okt 15, 2017 8:58 pm

» "Last Christmas"
von Cam Macnair Do Okt 12, 2017 7:38 pm

» Eingangshalle
von Wilbur Fallow Mo Okt 02, 2017 2:28 pm

Zauberhafte Fähigkeiten
Zauberstablose Magie

4/4

Alasdair Wolfar

Zsófia Wolfar

Eli Aiken

Quinton Arclight

Kraftentzug

2/2

Celeste Cox

Meliodas Ban Kingston

Legelimentik

4/5

Adrian Black

Alasdair Wolfar

Raven Yorick Connor

Shanti Mathur

Okklumentik

3/5

Adrian Black

Zsófia Wolfar

Mackenzie Lennox

Astralprojektion

1/3

Elexia Auris Prince

Traumwandeln

2/5

Ariana Black

Valkyria Carrow

Empathie

1/4

Quinton Arclight

Telepathischer Kraftschlag

1/2

Mackenzie Lennox

Telekinese

1/5

Shanti Mathur

Telekinetische Explosion

1/2

Tristan Kyle Goodale

Animagus

4/5

Alasdair Wolfar - Hund

Ramona Pirata - schwarzer Adler

Zsófia Wolfar - Adler

Ethan Seawn - Reh

Wandelwesen

3/5

Marian Chalere (Roter Panda)

Mackenzie Lennox (Fledermaus)

Jason Penningsworth (Berberaffe)

Werwölfe

2/5

Asmerom Balani

Finn Carter

Metamorphmagus

2/5

Rose Austin

Ekatarina Popowa

Vampire

1/2

Alan Morton

Halbvampire

1/3

Dakaria Drake

Seher

1/2

Eli Aiken

Zeit anhalten

2/3

Damon Rosier

Kobe Adeyemi

Parselmund

3/5

Mila Rahmani

Scorpius Malfoy

Melody Jones

Yin/Yang Zwillinge

2/2

Alasdair Wolfar

Zsófia Wolfar



Zsófia Wolfar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zsófia Wolfar

Beitrag von Zsófia Wolfar am Do Nov 24, 2016 12:34 pm

Steckbrief


Zur Person

Name: Wolfar
Vorname: Zsófia
Spitzname: Fia
Geburtsdatum: 14.Februar 2004
Alter: 16 Jahre
Wohnort: Hastings

Blutstatus: Reinblut
Gesinnung: Order

Merkmale

Aussehen:
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: blau-grau
Größe: 1,71m
Gewicht: 63 kg
Kleidung: locker, bequem, meist Shirts und Jeans in Rot- und Brauntönen

Charakter:
Zsófia ist nach außen hin eine sehr fröhliche Person die auch gerne unter anderen Leuten ist. Sie ist ihren Freunden treu ergeben und würde alles für sie tun. Sie weicht vor keinem Kampf und keinen Schwierigkeiten zurück und stürmt eher mutig voran. Was aber nicht bedeutet dass sie einfach kopfüber in Probleme rennt. Nein, sie denkt meist schon darüber nach was sie machen soll und schmiedet Pläne, ist aber auch sehr geübt darin auf spontane Aktionen zu reagieren. Sie ist eine fleißige Schülerin und bildet sich darauf auch nichts ein. Sie steht für das was sie für richtig hält ein und würde auch alles tun um ihren Standpunkt zu vertreten und zu schützen.

Doch ist Zsófia nicht nur das was sie gerne nach außen zeigt. Sie ist nicht nur mutig, stark und loyal, sondern auch ängstlich und alleine. Jeder weiß dass sie einen ziemlichen Groll gegen ihren Bruder hat, aber niemand weiß wie tief das wirklich geht. Es ist ein regelrechter Hass und sie weiß auch dass es auf Gegenseitigkeit beruht, was ihr aber extremste Angst macht. Sie fürchtet sich vor dem was ihr Bruder ihr antuen könnte und sie fürchtet sich auch vor dem was sie und ihr Bruder sind. Das führt auch dazu dass sie zwar nach außen hin versucht Freunde zu finden, aber jederzeit bereit ist diese Freunde von sich zu stoßen um sie zu beschützen und sie nicht als Angriffsziel zu bieten. Außerdem ist sie anfänglich immer misstrauisch da sie nie weiß ob ihr Bruder nicht wieder etwas versucht oder nicht. Doch auch wenn sie ihren Bruder hasst würde sie ihn jederzeit beschützen sollte er es benötigen, auch wenn sie das sicher nicht offen zeigt.

Tief in ihrem Innersten verborgen lauert auch noch ein böser Kern der das ist was sie früher einmal war. Er versucht immer wieder hervorzubrechen und bis auf zu ganz seltenen Gelegenheiten die sich durch extremste Aggression zeigen hat sie diesen Teil auch unter Kontrolle. Zsófia versucht alles diesen Teil in ihrem Inneren zu halten, egal was es kosten möge.

Stärke:
[+] Zaubersprüche entwickeln
[+] spontan
[+] lernfähig

Schwächen:
[-] das böse in ihr
[-] ihr Bruder
[-] ihr Misstrauen

Vorlieben:
[♥] zaubern
[♥] frei sein
[♥] gut sein

Abneigungen:
[♥] dunkle Zauberer
[♥] ihr Bruder
[♥] ihr Innerstes

Hobbys:
Zaubersprüche erfinden, ihren Bruder in den Wahnsinn treiben, lesen, mit ihren Freunden etwas unternehmen

Besondere Fähigkeiten:
Animagus (Adler)
Okklumentik
Apparieren
Wortloszauber
zauberstablose Magie (erst später und nur am Höhepunkt der Macht)

Sonstiges:
Zaubersprüche erfinden (Spezialisierung auf Wasserzauber)
Yin-Yang-Zwilling (Erklärung im Lebenslauf)
Patronus (Haubentaucher)

Hintergrund des Chars

Familie:
Vater: Henry Wolfar
Mutter: Janet Wolfar
Geschwister: Alasdair Wolfar
Weitere Verwandte: keine die nenneswert wären

Biografie:
Zsófia wurde als ältere der beiden Zwillinge in die Familie Wolfar geboren. Die Familie Wolfar ist den dunklen Künsten sehr zugetan und ist auch eine sehr stolze reinblütige Zaubererfamilie. So war es auch nicht ungewöhnlich dass Fia extremst gefördert wurde als man herausfand dass sie, im Gegensatz zu ihrem Bruder, der Familientradition folgen wollte. Sie schien schon von klein auf das böse für sich entdeckt zu haben. Sie war gemein zu anderen Kindern, vor allem ihrem Bruder gegenüber, sie verachtete Muggel und kam sich besser vor als alle anderen.

Doch als sie 10 Jahre alt war geschah etwas was niemand erwartet hätte. Jemand widersetzte sich Zsófia und versuchte gleichzeitig auch noch sie davon zu überzeugen dass sie das falsche tat. Sie wollte nicht zuhören, aber die Worte des Jungen der sich widersetzt hatte blieben ihr längere Zeit im Gedächtnis. Eher unterbewusst suchte sie ihn immer und immer wieder auf und lernte so dass es noch etwas anderes gab als das was sie kannte. Sie spürte tief in sich dass sie nicht mehr böse sein sollte und wollte, sondern dass sie eher die Seiten wechseln sollte. Natürlich erzählte sie ihrer Familie nichts davon, doch kurz bevor sie nach Hogwarts ging entschied sie dass es endgültig an der Zeit war das böse hinter sich zu lassen.

Trotz dieser Entscheidung überraschte es sie doch dass der sprechende Hut sie schlussendlich nach Gryffindor steckte. Doch die Freude darüber war durch etwas anderes getrübt, nämlich durch die Erkenntnis dass auch ihr Zwillingsbruder eine Wandlung durchgemacht haben dürfte. Denn er war in Slytherin und zeigte eher böse Tendenzen. Ab diesem Zeitpunkt waren die beiden Zwillinge sich nicht einmal mehr ansatzweise grün und ihr Hass aufeinander wuchs von Tag zu Tag. Zuerst wollte Zsófia das nicht wahrhaben und versuchte es auch zu verbergen. Sie wollte eher die Zeit nutzen um sich neue Freunde zu machen, was auch ganz gut gelang. Doch dann begannen die Streiche. Am Anfang war es harmlos und Zsófia versuchte es zu ignorieren, aber mit der Zeit wurde es dann doch ziemlich nervig und das Mädchen entschied sich dazu zu lernen wie sie den Streichen zuvorkommen konnte und sogar zurückschlagen konnte. Die Zwillinge steigerten sich so extrem in diesen Kleinkrieg hinein dass sie im Laufe der Zeit immer geschickter wurden. Zwar mussten beide auch deswegen nachsitzen, aber das führte nur dazu dass sie immer vorsichtiger wurden.

Das erste Jahr verlief relativ ereignislos. Doch es sollte nicht das erste Jahr sein das Fia schocken sollte, sondern der erste Sommer. Sie hatte gewusst dass ihre Eltern am liebsten so wenig mit ihr zu tun haben wollten wie möglich da diese das Mädchen als Schande ansahen. Doch dass sie sie ignorierten und wie Luft behandelten, damit hatte Zsófia nicht gerechnet. Als dann auch die Schikanen ihres Bruders schlimmer wurden schaffte sie es einen Deal mit ihren Eltern zu machen. Diese unterstützten Fia mit Geld damit diese außerhalb von zu Hause machen konnte was sie wollte und das Mädchen kehrte dafür in den Ferien nie nach Hause zurück. Es war nicht die optimalste Lösung, aber sie funktionierte. Den ersten Sommer versuchte Fia irgendwie alleine zurecht zu kommen und merkte schnell dass sie einiges lernen musste. Nachdem sie sich aber aus Hastings rausgetraut hatte lernte sie das Reisen zu lieben. In den darauffolgenden Jahren verließ sie im Sommer sogar Großbritannien um sich etwas mehr in der Welt umzusehen.

Es gab während der Schulzeit auch nur ein Jahr das wirklich ereignisreich war für Fia. Es war das dritte Schuljahr, es war auch das Jahr in dem ihre Noten etwas abgesackt sind. Das lag daran dass die beiden versucht hatten sich doch etwas anzunähern und Fia sich bereit erklärt hatte ihm bei ein paar seiner Streiche zu helfen. Sie hatte Spaß daran und merkte dass sie selbst mehr wollte, dass sie sogar noch extremer werden wollte. Zu der Zeit wurden beide sowohl körperlich als auch magisch schwächer. Sie verstanden nicht was los war und suchten nach einer Erklärung. Diese fanden sie dann auch im verbotenen Abteil der Bibliothek.

Auszug aus dem Buch „Besondere magische Begebenheiten bei Zauberern“:
Yin-Yang-Zwillinge
Diese Zwillinge werden nur alle 500 Jahre geboren. Ein Zwilling ist böse, der andere gut und zusammen haben sie ein enormes magisches Potential. Doch wie so oft mit Magie ist nicht alles einfach und es gibt natürlich auch einen Grund für den Begriff Yin-Yang-Zwilling. Denn die beiden reagieren ähnlich wie Yin und Yang aufeinander. Keiner von beiden kann nur gut und keiner von beiden kann nur böse sein. Jeder muss den Kern des anderen in sich tragen damit die Macht sich entfalten kann. Doch Yin und Yang sind nicht getrennt, sie gehören zusammen und bilden zusammen ein Ganzes. Hierbei wird es kniffliger. Denn auf die Zwillinge gelegt bedeutet dass dass beide freiwillig zusammenarbeiten müssen ohne dass einer der beiden seine Gesinnung aufgibt. Damit entfaltet sich ihr volles Potential.
Sollte aber einer von beiden die Seiten wechseln werden automatisch beide schwächer. Sie sind für immer aneinander gebunden, egal was passiert. So kann auch nicht einfach einer der beiden sterben da der andere damit automatisch seine magischen Fähigkeiten komplett verlieren würde.
Zusammengefasst sind die Zwillinge als Repräsentanten von Yin und Yang, aber getrennt, mächtige Individuen. Arbeiten sie zusammen können sie das größte bekannte Potential haben. Ist der Zustand von Yin und Yang nicht mehr gegeben verschwindet auch die Macht bis das Gleichgewicht wieder hergestellt ist.
Von den bisher bekannten Zwillingspaaren haben nur 2 überlebt bis sie 20 Jahre alt waren und beide konnten ihr volles Potential nicht ausschöpfen, sie verloren sogar ihre Kräfte.

Es war recht schnell klar was das für die beiden bedeutete. Alasdair wollte die ultimative Macht und versuchte seine Schwester dazu zu überreden. Fia hingegen wollte das nicht, wollte aber auch nicht die Seiten wechseln da ihr langsam aber sicher klar geworden war was eigentlich in den letzten Wochen passiert war. So trennten die beiden sich wieder in alter Feindschaft, aber mit neuen Zielen, mit neuen Wünschen.

Im 4. Schuljahr trat Fia dem Quidditchteam bei. Sie wurde zum Jäger und freute sich jedesmal auf das Training, zumindest bis sie zum ersten Mal Slytherin spielen sah. Denn ihr Bruder war auch Jäger geworden und spielte ein recht rabiates Spiel. Fia ließ sich davon nicht unterkriegen und unterstützte ihr Team so gut es möglich war.
Im 4. Jahr fing sie auch an die ersten Zaubersprüche selbst zu entwickeln. Am Anfang waren es kleine Zauber, doch mit der Zeit wurde sie immer besser und besser und spezialisierte sich in der 5. dann auf Zauber die sich um das Element Wasser drehten. Sie konnte nicht sagen war, es fühlte sich einfach richtig an. Auch so lernte sie immer mehr und mehr neue Fähigkeiten und versuchte mit ihren Freunden die Schulzeit zu genießen und in den Ferien die Welt zu erkunden und zu lernen.

Wunschhaus:
Gryffindor

Jahrgang:
6. Jahr

Wahlpflichtfächer:
Arithmantik, Muggelkunde, Pflege magischer Geschöpfe

UTZ-Fächer (ab der 6ten Klasse):
Verwandlung, Zauberkunst, Zaubertränke, Kräuterkunde, Verteidigung gegen die Dunklen Künste, Pflege magischer Geschöpfe, Muggelkunde, Astronomie

Noten in den Fächern (Wenn ihr NICHT in der ersten Klasse anfangen wollt!:
WICHTIG! Wegen der Machtberechnung!
Klasse 1
Verwandlung: O
Zauberkunst: E
Zaubertränke: O
Kräuterkunde: O
Geschichte der Zauberei: A
Astronomie: E
Verteidigung gegen die Dunklen Künste: O

Klasse 2
Verwandlung: O
Zauberkunst: A
Zaubertränke: O
Kräuterkunde: O
Geschichte der Zauberei: E
Astronomie: O
Verteidigung gegen die Dunklen Künste: O

Klasse 3
Verwandlung: A
Zauberkunst: E
Zaubertränke: O
Kräuterkunde: O
Geschichte der Zauberei: E
Astronomie: A
Verteidigung gegen die Dunklen Künste: O
Arithmantik: E
Muggelkunde: O
Pflege magischer Geschöpfe:A

Klasse 4
Verwandlung: O
Zauberkunst: E
Zaubertränke: O
Kräuterkunde: O
Geschichte der Zauberei: E
Astronomie: O
Verteidigung gegen die Dunklen Künste: O
Arithmantik: E
Muggelkunde: O
Pflege magischer Geschöpfe:O

Klasse 5
Verwandlung: O
Zauberkunst: E
Zaubertränke: O
Kräuterkunde: O
Geschichte der Zauberei: E
Astronomie: O
Verteidigung gegen die Dunklen Künste: O
Arithmantik: O
Muggelkunde: O
Pflege magischer Geschöpfe:O


Position:
Quidditch: Jäger

Besen:
Feuerblitz 3000

Zauberstab:
Eibe, Thestralschwanzhaar, 9 ½ Zoll

Haustier:
Schneeeule Kira


Accountbezogen

Avatar:
Alexandra Daddario

Zweitaccount?
Alasdair Wolfar

Regeln gelesen?
ja

Dein Alter?
23 Jahre

Codesatz:
Editiert durch Moderator.


Probepost:
Weihnachten, mit eine der schönsten Zeiten im Jahr, zumindest sah Zsófia das so. Dabei ging es ihr nicht um die Geschenke, die bekam sie eh nur sehr selten seitdem sie von ihren Eltern im Grunde verstoßen worden war. Nein, es ging ihr eher um die Atmosphäre die in der Luft lag, um die Dekorationen, um die Zeit die sie mit ihren Freunden verbringen konnte. Sie ging gerade auch mit ein paar ihrer Freundinnen durch Hogwarts. Sie hatten eine Freistunde und wollten nach draußen, den Schnee genießen der schon längst gefallen war. Der Schnee, das war auch etwas was für Fia das Gefühl verstärkte dass es Weihnachten war. Auf dem Weg nach draußen unterhielten sich die Mädchen darüber ob sie eine Schneeballschlacht machen sollten oder ob sie ein paar Jungs ärgern sollte. Nun, ärgern war vermutlich das falsche Wort dafür. Die meisten wollten nur die Aufmerksamkeit von jemandem erhaschen oder Spaß haben. Für Fia gab es da niemanden, aber sie wusste dass die Jungs die Mädels sofort mit Schnee einreiben würden, weswegen sie auch nichts dagegen hatte eine Schneeballschlacht mit den Jungs anzuzetteln.

Lachend und spaßend gingen die die Hexen weiter. Fia zeigte nach außen hin keinen Unterschied zu den anderen, aber doch wusste sie dass ihr immer etwas fehlen würde was ihre Freundinnen hatten... Hoffnung dass irgendwann jemand was mit ihnen anfangen wollte. Es machte sie traurig, aber sie hatte sich selbst für diesen Weg entschieden. So kam sie an dem Mistelzweig vorbei der über dem Gang baumelte und fragte sich wer wohl die nächste Glückliche sein würde die darunter geküsst werden würde.
Als Fia unter dem Mistelzweig ging blieb sie kurz stehen. Irgendetwas stimmte nicht, zumindest hatte die junge Hexe dieses Gefühl. Sie sah sich um, doch sie konnte nichts entdecken was irgendwie verdächtig gewesen wäre. Ihre Freundinnen drehten sich um und riefen ihr zu dass sie endlich kommen sollte, so viel Zeit hatten sie ja auch nicht. Mit einem Lächeln auf den Lippen rannte sie ihren Freundinnen hinterher, sich selbst verfluchend dass sie immer so nervös und vorsichtig war. Dennoch konnte sie sich des Gefühls nicht erwehren dass mit dem Mistelzweig irgendetwas nicht in Ordnung war.
avatar
Zsófia Wolfar
6. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 205
Erfahrungspunkte : 455
Geburtstag : 14.02.2004
Patronus : Haubentaucher

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Elbe
Kern: Thestralschwanz
Länge: 9 1/2 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Zsófia Wolfar

Beitrag von Ariana Black am Do Nov 24, 2016 2:01 pm


Der Steckbrief ist der Hammer. Ich bin schon sehr gespannt darauf wie die Zwillinge in der Schule sein werden.
WoB von mir!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GOOSE - Aufgabe:

Muss sich im Kleiderschrank der Lehrer verstecken während einer Besprechung.
avatar
Ariana Black
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 642
Erfahrungspunkte : 941
Geburtstag : 04.02.2005
Patronus : Weißkopfseeadler

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eberesche
Kern: Diricawlfeder
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Zsófia Wolfar

Beitrag von Shanti Mathur am Do Nov 24, 2016 4:47 pm

Da kann ich mich nur anschließen, der Stecki ist echt der Hammer. Das heißt du bekommst von mir auch ein WOB.Und Herzlich Willkommen bei uns.
avatar
Shanti Mathur
1. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier
Anzahl der Beiträge : 44
Erfahrungspunkte : 788
Geburtstag : 08.12.2008
Patronus : ---

Magisches Werkzeug
Zauberstab: ostindischer Palisander
Kern: Sphinxhaar
Länge: 12 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Zsófia Wolfar

Beitrag von Ariana Black am Do Nov 24, 2016 10:07 pm

Basismacht

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GOOSE - Aufgabe:

Muss sich im Kleiderschrank der Lehrer verstecken während einer Besprechung.
avatar
Ariana Black
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 642
Erfahrungspunkte : 941
Geburtstag : 04.02.2005
Patronus : Weißkopfseeadler

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eberesche
Kern: Diricawlfeder
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Re: Zsófia Wolfar

Beitrag von Forenaccount am Do Nov 24, 2016 10:07 pm

'Ariana Black' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Machtwürfel' : 10, 6

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Forenaccount
Admin

Anzahl der Beiträge : 920
Erfahrungspunkte : 2607

Magisches Werkzeug
Zauberstab:
Kern:
Länge:

Nach oben Nach unten

Re: Zsófia Wolfar

Beitrag von Ariana Black am Do Nov 24, 2016 10:35 pm

Gesamtmachtberechnung:

Grundmacht - 10+6=16

Machtzuwachs
Schuljahr 1: 6+5+6+6+4+5+6=38 - 38/7 = 5,4 = abrunden auf 5
Schuljahr 2: 6+4+6+6+5+6+6=39 - 39/7 = 5,6 = aufrunden auf 6
Schuljahr 3: 4+5+6+6+5+4+6+5+6+4=51 - 51/10 = 5,1 = abrunden auf 5
Schuljahr 4: 6+5+6+6+5+6+6+5+6+6=57 - 57/10 = 5,7 = aufrunden auf 6
Schuljahr 5: 6+5+6+6+5+6+6+6+6+6=58 - 58/10 = 5,8 = aufrunden auf 6

Gesamtmacht: 16 + 5 + 6 + 5 + 6 + 6 = 44

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

GOOSE - Aufgabe:

Muss sich im Kleiderschrank der Lehrer verstecken während einer Besprechung.
avatar
Ariana Black
5. Schuljahr

Steckbrief : Klick hier!
Anzahl der Beiträge : 642
Erfahrungspunkte : 941
Geburtstag : 04.02.2005
Patronus : Weißkopfseeadler

Magisches Werkzeug
Zauberstab: Eberesche
Kern: Diricawlfeder
Länge: 13 Zoll

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten